Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren

  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Reflexe auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 04

    Von Michael Sennhauser | 26. Januar 2012 - 10:17

    Bérénice Bejo in 'The Artist' ©praesens film

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen.

    1. The Artist von Michel Hazanavicius. Eine extrem liebevolle Hommage ans Kino der Stummfilmzeit, ausgesprochen schön gemacht, mit Witz, Herz und cinéphilem Furor.
    2. Halt auf freier Strecke von Andreas Dresen. Filmkritiker heulen nicht. Aber bei Dresen immer häufiger. Nicht zuletzt vor Glück. Der Mann mit dem Hirntumor nimmt einen mit.
    3. Atmen von Karl Markovics. Ein eben so kunstvoller wie zugänglicher Film über einen Jungen Mann, dem die Arbeit mit Leichen in Leben zurück hilft. Ein Kino-Kleinod.
    4. Le gamin au vélo von Jean-Pierre und Luc Dardenne. Die unerbittlichen Brüder haben sich selbst neu erfunden. Mit märchenhafter Zuversicht mitten in der harten Welt. Und mit Cécile De France als unerschütterlich mütterlicher Realitäts-Fee.
    5. Cave of Forgotten Dreams von Werner Herzog. Aufs Alter hin hat Herzog den Zorn Gottes ein wenig abgelegt, aber Staunen kann er immer noch. In 3D, über die ältesten Kunstwerke der Welt und mit einem wunderbar absurden Ausflug zu ein paar Albino-Alligatoren.

    Im Filmpodcast morgen mehr. Zu den 47. Jahren Solothurner Filmtagen, Eine wen iig – dr Dällebach Kari, zu The Artist und zu Bottled Life. Und ein Gespräch mit Karl Markovics zu seinem grossartigen Atmen.

    Topics: Die Unverpassbaren, Film | 1 Kommentar »

    Share/Save/Bookmark

    Ein Kommentar zu “Die Unverpassbaren, Woche 04”

    1. Max meint:
      3.März 2012 at 21:16

      Hallo.
      Danke für die fünf Empfehlungen.
      Zum Glück haben wir hier in Hannover noch Programmkinos und so kann ich mir den Film Atmen doch mal anschauen.
      Was ich jetzt (Nach deinem Tipp) so gelesen habe könnte er mir sehr gefallen.
      Gruß, Max

    Kommentare