Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    PK Visions du Réel, Nyon

    Von Michael Sennhauser | 13. März 2008 - 15:05

    Jean Perret an der PK in Zürich 13.3.08 (c) sennhauser

    Jean Perret an der PK in Zürich 13.3.08 (c) sennhauser

    Heute gab das Dokumentarfilmfestival Nyon (17.- 23. April) an einer Pressekonferenz in Zürich eine erste Übersicht über das diesjährige Programm. In der Regel sind solche PKs todlangweilig. Man könnte sich auch die Pressemappe schicken lassen und hätte die gleichen Informationen. So jedenfalls läuft es meistens, wenn Locarno oder die Solothurner Filmtage informieren. Mit Nyon ist das eine Spur anders, und das liegt wohl an der Vergangenheit des Nyon-Chefs Jean Perret. Der war Radiojournalist. Jedenfalls bringt er es fertig, von einzelnen Filmen in seinem Programm so zu erzählen, dass man gleich Lust bekommt, sie zu sehen. Und wenn er, der Nette, die männlichen Kollegen vor der Hardliner-Feministin Carole Roussopoulos warnt, dann klingt das nicht idiotisch, wie solche Sprüche bei den meisten von uns heraus kämen, sondern charmant und einladend. Man kann von Perret und seiner oft auch wolkigen Rhetorik halten was man will: Er kann kommunizieren und seine Freude am Film ist immer wieder ansteckend.

    Topics: Filmfestival, Filmpolitik, Leute | Kommentare deaktiviert für PK Visions du Réel, Nyon

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons