Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Fox stellt ‚Juno‘ auf iTunes – in den USA

    Von Michael Sennhauser | 16. April 2008 - 08:07

    Ellen Page in "Juno"Das Ende der physischen Filmträger wird absehbar. Nach Disney haben nun mindestens zwei weitere US-Studios angefangen, ihre Filme in Apples iTunes-Store zum Download anzubieten. Mit dem Oscargewinner Juno hat insbesondere Fox den Versuch gestartet, DVD und Download gleichzeitig anzubieten. In Europa wird das allerdings noch eine Weile dauern: Hier ist die territoriale Aufsplitterung der Verkaufs- und Rechtsgebiete derart komplex, dass der Vertrieb via DVD über lokale Rechteinhaber noch eine Weile günstiger zu stehen kommt. Aber es wird nicht mehr lange dauern, bis sich ein neues Film-Release-Konzept durchsetzen wird: Der gleichzeitige Verkauf auf allen verfügbaren Kanälen, also via Kino, Videovertrieb, on Demand und Download. Das ist nämlich auch der einzige Weg, den Filmpiraten das Geschäft zu versauen.

    (via variety.com)

    Topics: Filmbusiness | Kommentare deaktiviert für Fox stellt ‚Juno‘ auf iTunes – in den USA

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons