Blogger zurück, aber immer noch ein Sicherheitsrisiko

Ich bin seit drei Tagen zurück aus San Francisco und hätte ein paar Texte mitgebracht. Da aber die hauseigene Blogsoftware mittlerweile sogar einfache Hyperlinks verweigert, gibt es vorderhand keine Updates aus den USA. Ich hoffe, die wahrscheinlich hausgemachten technischen Probleme werden in absehbarer Zeit gelöst.

Das Foto stammt aus dem Überraschungshit „Twilight“, den ich mit viel Vergnügen in San Francisco gesehen habe. Der zugehörige Text bleibt vorderhand leider in der Schublade.

Keine Blogeinträge aus San Francisco

Manchmal, so scheint es, zeigt uns das Cyberspace die kalte Schulter. Ich bin in San Francisco in den Ferien bis Ende Jahr, und unser Blogsystem lässt mich aus der Ferne nicht mehr richtig rein. Damit bleibt es vorerst bei dieser Feststellung, die Filmernte dieses Monats kann ich dann wohl erst im Januar einfahren. Den Podcast gibts aber trotzdem jeden Freitag unter der gewohnten Feedadresse, allerdings auch nur in Ferienkurzform. Und ich grüsse und winke aus Kalifornien …