Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Balimage: Wir verleihen uns einen Preis

    Von Michael Sennhauser | 15. Januar 2009 - 13:57

    Heute hat der noch junge Verein Balimage bekannt gegeben, dass im Mai ein Basler Filmpreis für Basler Filmerinnen und Filmer verliehen werden soll. Wenn es schon sonst niemand tut, tun wir es eben selber, werden sie sich gesagt haben. Als PR-Aktion durchaus gelungen, die Idee. Und die schiere Chuzpe nötigt mir Respekt ab. Wortlaut der Mitteilung nach dem Sprung:

    Pressecommuniqué vom 15.1.2009

    Balimage lanciert Basler Filmpreis

    Basel braucht einen Filmpreis! Um das bisher zu wenig beachtete Filmschaffen der Region Basel zu fördern, wird am 9. Mai 2009 zum ersten Mal der Basler Filmpreis verliehen. Der von balimage durchgeführte Anlass ehrt herausragende Leistungen in den Kategorien Bester Langfilm, Bester Kurzfilm, Bester Kunstfilm und Bester Auftragsfilm. Anmeldungen können noch bis zum 31. Januar 2009 eingereicht werden:

    Der Basler Filmpreis

    Am 9. Mai 2009 wird im Rahmen eines festlichen Anlasses im Stadtkino Basel und im Kino Atelier der erste Basler Filmpreis verliehen. Am Basler Filmpreis treffen die besten Werke und die wichtigsten Macher der Region auf Meinungsmacher aus Kultur, Politik und Medien, um gemeinsam die Highlights des vergangen Filmjahres zu feiern und auszuzeichnen.
    Der Anlass wird von balimage – Verein für Film und Medienkunst organisiert und durchgeführt. Eine Jury prämiert herausragende Leistungen in den vier Kategorien Bester Langfilm, Bester Kurzfilm, Bestes Kunstvideo und Bester Auftragsfilm. In der Kategorie Langfilm werden drei Filme, in den drei restlichen Kategorien fünf Filme nominiert. Die nominierten Werke werden Anfang April bekannt gegeben. Alle nominierten Filme werden am Tag der Preisverleihung im Stadtkino Basel gezeigt.
    Für die Teilnahme am Basler Filmpreis 2009 muss bis zum 31. Januar 2009 durch den Inhaber der Filmrechte beim Verein balimage eine Anmeldung eingereicht werden. Zum Filmpreis zugelassen sind alle im Jahre 2008 produzierten Filme von Regisseuren, Produzenten oder Produktionsfirmen mit Wohn- oder Arbeitsort in den Kantonen Baselland und Basel-Stadt.

    Topics: CH Film, Filmpolitik | Kommentare deaktiviert für Balimage: Wir verleihen uns einen Preis

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons