Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Wenn der weisse Hai den Strand vollkotzt …

    Von Michael Sennhauser | 24. Februar 2009 - 16:48

    jawsupsidedown

    Drüben bei den Fünf Filmfreunden erklärt Renington Steele nicht nur, was ein Internet-Meme ist, sondern auch, was es mit dem jüngsten Trend, dem backflick-meme auf sich hat. Im Wesentlichen geht es darum, eine Filmhandlung so rückwärts zusammenzufassen, dass eine völlig neue Ausgangslage entsteht. Beispiel: „If you watch the movie ‘Jaws’ backwards, it’s a movie about a shark that keeps throwing up people until they have to open a beach.“ – Wenn man den weissen Hai rückwärts ansieht, ist das ein Film über einen Hai, der so lange Leute ausspuckt, bis man für die einen Strand öffnen muss. Irrwitzig und süchtig machend!

    Topics: Blogwatch, Webtipps | 1 Kommentar »

    1 Kommentar

    1. sowas habe ich ja noch nie gehört. Muss das mal ausprobieren :)

      Kommentar by berger — 24. September 2010 @ 21:45

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons