Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 51

    Von Michael Sennhauser | 10. Dezember 2009 - 08:27

    Nicht zwingend: Vincent Lindon in 'Welcome' von Philippe Lioret © xenix

    Nicht zwingend: Vincent Lindon in 'Welcome' von Philippe Lioret ©xenix

    Unter den Neustarts dieser Woche gibt es leider keinen absolut unumgänglichen Film. Liorets französisches Flüchtlingsmelodrama Welcome ist zwar einigermassen eindrücklich, aber überladen und eine Spur zu drehbuchig. Und Der Fürsorger macht zwar Spass, dreht gegen Ende hin gar satirisch auf, bleibt aber ein Gebrauchsfilm mit mittlerer Halbwertszeit. Hier darum die gleichen fünf Filme im aktuellen Angebot, die schon letzte Woche niemand verpassen sollte:

    1. Fish Tank von Andrea Arnold. Die harte Pubertät einer 15jährigen ohne Luxusprobleme, zwischen warmer Wut und kalter Hoffnung.
    2. Tannöd von Bettina Oberli. Die stimmungsvolle und rasant geschnittene Verfilmung des Bestsellers..
    3. Die Frau mit den fünf Elefanten von Vadim Jendreyko. Ein schönes Portrait einer wunderbaren alten Frau.
    4. Mary & Max berührend schönes, tabufreies und rotzfreches Plastillinkino aus Australien.
    5. Looking for Eric von Ken Loach. Eine wunderbare Tragikomödie mit Steilpass von Fussballstar Cantona.

    Mehr zum Fürsorger morgen im Filmpodcast.

    Topics: Die Unverpassbaren, Film, Filmbesprechung | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 51

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons