Mit schwerer Zunge gegen Avatar

Avatar naiv collage

Unter dem Pseudonym RedLetterMedia hat ein Amerikaner eine Kritikerfigur geschaffen, die so tönt, als ob von den grantigen Alten Statler und Waldorf von der Muppet Show nur noch Statler übrig wäre, der nun nach einem Hirnschlag auf YouTube mit nicht mehr ganz leichter Zunge über Filme grantelt. Was er allerdings (in zwei Teilen) in zwanzig Minuten über Avatar zum Besten gibt, hat nicht nur Hand und Fuss, es macht auch ziemlich Spass. Wenn ich mir das so richtig überlege, komme ich sogar zum Schluss, dass diese böse lallende Zunge auch eine Projektion sein könnte. So könnte Fanboy Nummer Eins Harry Knowles nämlich tönen in dreissig Jahren:

(via bzw. Huffington Post)

One Reply to “Mit schwerer Zunge gegen Avatar”

  1. Und natürlich – wers noch nicht kennt, RedLetterMedias grandiose Star Wars Episode One Review. Sie ist 70 (!) Minuten lang und voller wunderbarem Fanboy-Frust.

Kommentar verfassen