Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Cannes 10: inoffizielle Fotocalls

    Von Michael Sennhauser | 18. Mai 2010 - 12:07

    Wilson 01

    Am Filmfestival von Canens ist fast alles ritualisiert. Auch die Mechanik der Starmaschine. Nach der Projektion des Films im grossen Kino wird das „talent“, also Regisseure und Schauspielerinnen, per Limousine hinter das Palais des Festival gefahren, eskortiert von Motorrädern der Polizei. Über eine abgesperrte Aussentreppe werden sie aufs Dach geführt, für die ersten französischen Fernsehinterviews und den offiziellen Fotocall mit den dafür akkreditierten Fotografen. Danach folgt einen Stock tiefer die offizielle Pressekonferenz. Nun gibt es aber Lücken im System, und eine davon ist der Drahtzaun vor der Haltestelle für die Starlimousinen. Da drängen sich dann um die designierten Stunden herum weitere Fotografen und knipsen die Stars, im aktuellen Fall Lambert Wilson (siehe vorherigen Blogeintrag) durch die Stäbe hindurch. Ein sekundäres Spektakel – dazu ein paar weitere Bilder nach dem Sprung.

    Wilson 02

    Wilson 03

    Wilson 04

    Wilson 05

    Topics: Allgemein, Filmfestival | Kommentare deaktiviert für Cannes 10: inoffizielle Fotocalls

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons