Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 14

    Von Michael Sennhauser | 7. April 2011 - 09:13

    'Wszystko co kocham' von Jakub Gierszal ©cineworx

    'Wszystko co kocham' mit Jakub Gierszal ©cineworx

    1. Potiche von François Ozon. Die in den 70er Jahren angesiedelte Emanzipationskomödie ist nicht halb so trivial, wie sie tut. Und dazu ein verspieltes Kompendium zum französischen Sozialkino von Chabrol bis Lelouch.
    2. All that I Love (Wszystko co kocham) von Jakub Gierszal Jacek Borcuch. Polenpunk und Russenangst aus der grossen Zeit von Solidarnosc: Lebensgefühl und Revoluzzer-Musik.
    3. Lung Boonmee Raluek Chat von Apichatpong Weerasethakul. Onkle Boonmees Sterben im thailändischen Dschungel bringt Leben ins verkrustete Weltkino. Der letztjährige Cannes-Sieger ist so skurril wie liebenswert.
    4. In a Better World von Susanne Bier. Den Oscar hat sich die dänische Regisseurin verdient mit diesem programmatischen Drama um Gewaltbereitscheft und Gewaltverzicht im Alltag.
    5. Winter’s Bone von Debra Granik. Eine knallharte, aktuelle Stammesgeschichte von den Rändern der heutigen USA. Die junge Jennifer Lawrence ist sensationell, der Film so komplementär zu True Grit, dass Mattie und Ree wie Halbschwestern wirken.

    Im Filmpodcast morgen mehr von François Ozon zu Potiche und mehr zu All That I Love.

    Topics: Die Unverpassbaren | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 14

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons