Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • Archive von April 2013

    Filmpodcast Nr. 334: Visions du réel, Le capital, Jacqueline Veuve

    Freitag, 26.April 2013

    Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Ich habe den neuen Film des Altmeisters Costa-Gavras, Le capital gesehen. Ausserdem sind die „Visions du réel“, das Dokumentarfilmfestival von Nyon, soeben zu Ende gegangen. Martin Walder berichtet. Und wir gedenken der wichtigen Schweizer Dokumentarfilmerin Jacqueline Veuve, die letzte Woche gestorben ist. Dazu auch in dieser Rolle: die Kurztipps […]

    Die Unverpassbaren, Woche 17

    Donnerstag, 25.April 2013

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen. Le capital von Costa-Gavras. Der legendäre Politregisseur von Z führt den CEO einer fiktiven Grossbank vor, zeitgemäss wütend und saftig: weniger Analyse, mehr Katharsis. Dupã Dealuri – Beyond the Hills von Cristian Mungiu. Mungiu gelingt das Kunststück, Tarkovski zu evozieren und dabei sich selber treu zu bleiben. […]

    Jacqueline Veuve (1930-2013), Animationsfilmschaffende

    Montag, 22.April 2013

    von Rolf Bächler Der unabhängige Schweizer Animationsfilm, beziehungsweise das, was wir heute darunter verstehen, nahm seinen Anfang in den späten 50er- und den 60er-Jahren des 20.Jahrhunderts, um die Zeit, als auch Annecy auf der internationalen Bildfläche erschien. Abgesehen von ein paar Damen in “gemischten Doppeln” – Gisèle Ansorge, Eva Haas, Janine Suba, Nicole Perrin, u.a. […]

    Filmpodcast Nr. 333: Beyond The Hills, Los amantes pasajeros, Claudia Cardinale

    Freitag, 19.April 2013

    Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Zwei neue Filme und ein Geburtstag gibt’s in dieser Filmrolle. Die feiert heute, kein rundes, aber ein Schnaps-Jubiläum: es ist die 333 Filmrolle! Filmisch geht es nach Rumänien mit dem Film Beyond The Hills von Christian Mungiu. Und nach Spanien, zu Pedro Almodóvars Los amantes pasajeros. Ausserdem gibt’s einen […]

    Die Unverpassbaren, Woche 16

    Donnerstag, 18.April 2013

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen. Dupã Dealuri – Beyond the Hills von Cristian Mungiu. Mungiu gelingt das Kunststück, Tarkovski zu evozieren und dabei sich selber treu zu bleiben. Ein grossartiger Film um Glaube, Wahn, Exorzismus und Selbstverlust. Ginger & Rosa von Sally Potter. Zwei Teenager erleben im London der frühen 60er Jahre […]

    Filmpodcast Nr. 332: Landkinos, Paul Bowles, Paradies: Liebe, Jean-Paul Belmondo, Sally Potter

    Freitag, 12.April 2013

    Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Heute machen wir eine Reise in die Kinoprovinz zu den guten alten Landkinos. Franziska Hirsbrunner hat den Film über den Schriftsteller Paul Bowles gesehen und Michael Sennhauser spricht über Ulrich Seidls Paradies: Liebe. Ausserdem gratuliert er dem Profi Jean-Paul Belmondo zum Geburtstag. Und ein längeres Gespräch hat Michael Sennhauser […]

    Die Unverpassbaren, Woche 15

    Donnerstag, 11.April 2013

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen. Ginger & Rosa von Sally Potter. Zwei Teenager erleben im London der frühen 60er Jahre parallel zur Kubakrise ihre erste Lebenskrise. Simpel, direkt und packend. Paradies: Liebe von Ulrich Seidl. Das Höllische bei Seidl besteht wie immer darin, dass seine Inszenierung die Wirklichkeit so sehr auf den […]

    LE MAGASIN DES SUICIDES von Patrice Leconte

    Donnerstag, 11.April 2013

    von Rolf Bächler Le Magasin des suicides ist der erste Ausflug des renommierten französischen Realfilmregisseurs Patrice Leconte in die Gefilde der Animation. Leconte ist für seine Leichtigkeit im Umgang mit Humor jeder Schattierung bekannt, unabdingbares Erfordernis für das Gelingen einer Adaption von Jean Teulés gleichnamigem Roman. Eine Art verlorener Sohn, hat er ausserdem, bevor er […]

    Filmpodcast Nr. 331: A Late Quartet, Argerich – A Daughter’s View, A perdre la raison

    Freitag, 5.April 2013

    Kino im Kopf mit Michael Sennhauser. Heute stellt uns Gabriela Kägi zwei Filme mit musikalischem Hintergrund vor. A Late Quartet, eine Art Kammerdrama, und Argerich – A Daughter’s View, den Stéphanie Argerich über ihre berühmte Pianistenmutter gedreht hat. Ich habe A perdre la raison gesehen, vom Belgier Joachim Lafosse. Und schliesslich haben wir die üblichen […]

    Die Unverpassbaren, Woche 14

    Donnerstag, 4.April 2013

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen. A perdre la raison von Joachim Lafosse. Warum bringt eine Mutter ihre Kinder um? Der Belgier Lafosse stellt die Frage mit einem kunstvollen Thriller, der an seine Landsleute, die Brüder Dardenne erinnert. No von Pablo Larraín. Ein filmisches und politisches Lehrstück mit Schalk: Wie man mit Werbetechnik […]

    Simple Share Buttons