Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 15

    Von Michael Sennhauser | 11. April 2013 - 11:30

    Alessandro Nivola, Christina Hendricks und Elle Fanning in 'Ginger & Rosa' ©filmcoopi

    Alessandro Nivola, Christina Hendricks und Elle Fanning in ‚Ginger & Rosa‘ ©filmcoopi

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen.

    1. Ginger & Rosa von Sally Potter. Zwei Teenager erleben im London der frühen 60er Jahre parallel zur Kubakrise ihre erste Lebenskrise. Simpel, direkt und packend.
    2. Paradies: Liebe von Ulrich Seidl. Das Höllische bei Seidl besteht wie immer darin, dass seine Inszenierung die Wirklichkeit so sehr auf den Kopf trifft, wie ein Hammer den Nagel.
    3. A perdre la raison von Joachim Lafosse. Warum bringt eine Mutter ihre Kinder um? Der Belgier Lafosse stellt die Frage mit einem kunstvollen Thriller, der an seine Landsleute, die Brüder Dardenne erinnert.
    4. No von Pablo Larraín. Ein filmisches und politisches Lehrstück mit Schalk: Wie man mit Werbetechnik eine Diktatur aushebelt.
    5. Hitchcock von Sacha Gervasi. Ein vergnügliches Spiel mit der Angst des Angstmeisters vor dem verblassen des eigenen Sterns – rund um die Produktion von Psycho.

    Im Filmpodcast morgen mehr, zu Paradies: Liebe, Ginger & Rosa, Paul Bowles und Jean-Paul Belmondo.

    Topics: Die Unverpassbaren | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 15

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons