Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Locarno 13: Die Preise

    Von Michael Sennhauser | 17. August 2013 - 21:30

    Pardo d'oro Concorso Internazionale. 'Historia de la meva mort' - Albert Serra

    Pardo d’oro Concorso Internazionale. ‚Historia de la meva mort‘ – Albert Serra

    Die Preise 2013 – Die Filmtitel sind, wo vorhanden, mit den Blogeinträgen verlinkt

    INTERNATIONALER WETTBEWERB:

    Pardo d’oro – Goldener Leopard:
    Historia de la meva mort von Albert Serra, Spanien/Frankreich

    Premio speciale della giuria – Spezialpreis der Jury:
    E agora? Lembra-me von Joaquim Pinto, Portugal

    Pardo per la miglior regia – Leopard für die beste Regie:
    Hong Sangsoo für U ri Sunhi (Our Sunhi), Südkorea

    Beste Darstellerin:
    Brie Larson in Short Term 12 von Destin Cretton, USA

    Bester Darsteller:
    Fernando Baciolio in El mudo von Daniel Vega und Diego Vega, Perù/Frankreich/Mexiko

    Besondere Erwähnungen:
    Short Term 12 von Destin Cretton, USA
    Tableau noir von Yves Yersin, Schweiz

    Beste Darstellerin: Brie Larson (mit Keith Stanfield) in 'Short Term 12'

    Beste Darstellerin: Brie Larson (mit Keith Stanfield) in ‚Short Term 12‘

    Concorso Cineasti del presente

    Pardo d’oro Cineasti del presente – Premio George Foundation
    Manakamana von Stephanie Spray und Pacho Velez, Nepal/USA

    Premio per il miglior regista emergente
    Costa da morte von Lois Patiño, Spanien

    Premio speciale della giuria Ciné+ Cineasti del presente
    Mouton von Gilles Deroo und Marianne Pistone, Frankreich

    Besondere Erwähnung
    Sai nam tid shoer (By the River) von Nontawat Numbenchapol, Thailand

    OPERA PRIMA – Erstlingswerk:

    Pardo für das beste Erstlingswerk:
    Mouton von Gilles Deroo und Marianne Pistone, Frankreich

    Besondere Erwähnung
    Manakamana von Stephanie Spray und Pacho Velez, Nepal/USA



    PARDI DI DOMANI – internationaler Wettbewerb:

    Pardino d’oro per il miglior cortometraggio internazionale – Premio SRG SSR
    La strada di Rafael von Alessandro Falco, Italien/Spanien

    Pardino d’argento Swiss Life per il Concorso internazionale
    Zima von Cristina Picchi, Russland

    Nominierung von Locarno für die European Film Awards – Premio Pianifica
    Zima von Cristina Picchi, Russland

    Preis Film und Video Untertitelung
    Tadpoles von Ivan Tan, Singapore

    Besondere Erwähnung
    Endorphin von Reza Gamini, Iran

    PARDI DI DOMANI – Schweizer Wettbewerb:

    Pardino d’oro per il miglior cortometraggio svizzero
    ‘A Iucata von Michele Pennetta, Schweiz

    Pardino d’argento Swiss Life per il Concorso nazionale
    Vigia von Marcel Barelli, Schweiz/Frankreich

    Premio Action Light per la miglior speranza svizzera
    La fille aux feuilles von Marina Rosset, Schweiz

    PRIX DU PUBLIC UBS

    Gabrielle von Louise Archambault, Kanada

    VARIETY PIAZZA GRANDE AWARD:

    2 Guns von Baltasar Kormákur, USA

    Baltasar Kormàkur mit Festivaldirektor Carlo Chatrian auf der Piazza Grande

    Baltasar Kormàkur mit Festivaldirektor Carlo Chatrian auf der Piazza Grande

    Die Preise der unabhängigen Juries sind auf der offiziellen Webseite pardo.ch zu finden. Und hier unsere Radio-Sendungen aus Locarno sowie die ganze online-Berichterstattung.

    Topics: awards, Filmbesprechung, Filmfestival, Regisseur/in, Schauspieler/in | 1 Kommentar »

    1 Kommentar

    1. lieber michael
      wo ist denn die semaine de la critique, wo????
      sonst einfach super-büez, die du machst.
      liebgruss bernie

      Kommentar by Bernie Meier — 20. August 2013 @ 11:39

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons