Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Giulio Ricciarelli und Alexander Fehling zu ‚Im Labyrinth des Schweigens‘

    Von Michael Sennhauser | 3. November 2014 - 16:21

    Johann Radmann (Alexander Fehling)  © Universal Pictures Heike Ullrich

    Johann Radmann (Alexander Fehling) © Universal Pictures Heike Ullrich

    Im Labyrinth des Schweigens spielt Alexander Fehling (Goethe!) einen jener jungen Staatsanwälte, welche gegen Ende der 50er Jahre die Frankfurter Auschwitz-Prozesse aufgleisten. Ich habe Regisseur Giulio Ricciarelli und seinen Hauptdarsteller getroffen.

    Weder über Auschwitz noch über die in alle möglichen und unmöglichen Ämter und Positionen abgetauchten Naziverbrecher wurde in der Bundesrepublik der Fünfziger Jahre gesprochen. Bis der hessische Generalstaatsanwalt Fritz Bauer mit einer entschlossenen Truppe junger Juristen die Frankfurter Auschwitzprozesse aufzugleisen begann. Der Spielfilm dramatisiert diese Vorbereitungs- und Überzeugungsarbeiten mit Alexander Fehling in der Rolle eines dieser jungen Männer, denen erst langsam die Augen aufgehen. Giulio Ricciarelli, selber von Haus aus Schauspieler, erzählt, was ihn an dem Stoff fasziniert und wie er mit seinem Team die 50er Jahre in den Griff bekam. Und Alexander Fehling erinnert sich an die vielen Entscheidungen: Rauchen? Mit Hut? Ohne Schlips? Und wie spielt man einen, der nicht weiss, was man selber weiss?

    Hören:

    Saugen: Reflexe vom 3. Nov. 2014 (Rechtsklick für Download)

    Regisseur Giulio Ricciarelli und sein Darsteller Alexander Fehling © Universal Pictures

    Regisseur Giulio Ricciarelli und sein Darsteller Alexander Fehling © Universal Pictures

    Topics: Allgemein, Autor / Drehbuchautorin, Film, podcast, Regisseur/in, Schauspieler/in, Sendungshinweis | Kommentare deaktiviert für Giulio Ricciarelli und Alexander Fehling zu ‚Im Labyrinth des Schweigens‘

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons