Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Locarno 15: CHEVALIER von Athina Tsangari (Wettbewerb)

    Von Michael Sennhauser | 12. August 2015 - 14:00

    © The Match Factory

    © The Match Factory

    Eine Gruppe griechischer Männer mittleren Alters und offensichtlich höheren Einkommens vergnügt sich auf einer Luxusjacht. Mit Speerfischen und Tauchen und den üblichen Seitenblicken auf die Leistungsfähigkeit der anderen.

    Dann aber schlägt einer vor, den «grundsätzlich Besten» unter ihnen zu küren und mit einem Chevalier-Ring auszuzeichnen. Nun setzt ein irrwitziger skurriler Wettbewerb ein.

    © The Match Factory

    © The Match Factory

    Fensterputzen, Silberpolieren, Seeigelsalat machen – alles wird zum Wettstreit, alle notieren sie sich gegenseitig Punkte. Schwanzlängen- und Erektionsvergleiche gibt es zwar auch, aber alles in allem wird der Wettstreit immer «unmännlicher», was die – bis auf einen unter ihnen – ausgesprochen attraktiv herb-männlich wirkenden Darsteller zu skurrilen, bisweilen pathetisch-kindischen Figuren macht.

    © The Match Factory

    © The Match Factory

    Nach dem rätselhaften, weiblich furiosen Attenberg von 2010 wirkt der neue Film der Griechin wie ein mild ironischer, amüsiert mütterlicher Blick auf Männer unter sich.

    Regisseurin Athina Tsangari

    Regisseurin Athina Tsangari

    Topics: Film, Filmbesprechung, Filmfestival, Regisseur/in | Kommentare deaktiviert für Locarno 15: CHEVALIER von Athina Tsangari (Wettbewerb)

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons