Filmpodcast Nr. 471: Das Leben drehen, Trois souvenirs de ma jeunesse

Quentin Dolmaire und Lou Roy-Lecollinet in 'Trois souvenirs de ma jeunesse' © xenix
Quentin Dolmaire und Lou Roy-Lecollinet in ‚Trois souvenirs de ma jeunesse‘ © xenix

Brigitte Häring hat die Schweizer Drehbuchautorin und Filmemacherin Eva Vitija getroffen und mit ihr über ihren Familien-Dokfilm Das Leben drehen gesprochen. Und ich in Paris mit Arnaud Desplechin über seine Trois souvenirs de ma jeunesse. Eine Tonspur lege ich auch wieder aus. Und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 471 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.