Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • Archive von Februar 2017

    « Vorangehende Artikel

    Die Oscars, die Zivilgesellschaft und der Widerstand in den USA

    Sonntag, 26.Februar 2017

    Von der Oscar-Verleihung in der Nacht auf den Montag ist mehr zu erwarten als die übliche Gratulations-Feier, die Stars und die Kreativen sind in der gleichen Zwickmühle wie die Zivilgesellschaft und die US-Wissenschaft: Ruhe bewahren oder protestieren? Kommt es zu den ersten Protest-Oscars? Hören: http://podcasts.srf.ch/world/audio/Kultur-Clip_14-11-2012-1341.1488197616173.mp3 Saugen: Kontext 27. Feb. 2017 (Rechtsklick für Download)

    Zwei Césars für MA VIE DE COURGETTE

    Samstag, 25.Februar 2017

    Bei der Verleihung der wichtigsten französischen Filmpreise gestern Abend in Paris hat Ma vie de Courgette des Wallisers Claude Barras den César für den besten Animationsfilm gewonnen. Und den für das beste adaptierte Drehbuch für Claude Barras und seine Co-Autorin Céline Sciamma. Und nun muss das Team nach durchgefeierter Nacht nach Los Angeles fliegen und […]

    Filmpodcast Nr. 506: Marija, Neruda, Fauda, 3D-Kino quo vadis?

    Freitag, 24.Februar 2017

    Pablo Larraín, der Regisseur von Jackie, hat sich den legendären Dichter Pablo Neruda vorgeknöpft. Schauspieler Michael Koch, einst Star in «Achtung Fertig Charlie!» ist mit seinem starken Spielfilmerstling Marija für den Schweizer Filmpreis nominiert. Netflix bringt die israelische Serie Fauda in die gute Stube. Und wir fragen nach, was aus dem Hype ums 3D-Kino geworden […]

    Die Unverpassbaren, Woche 8 – 2017

    Donnerstag, 23.Februar 2017

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen: Marija von Michael Koch. Eine Ukrainerin kämpft in Dortmund um Integrität und eine eigene Existenz. Ein präzise gestalteter, realistischer Film vom einstigen Schauspieler Michael Koch. Nominiert für den Schweizer Filmpreis. Neruda von von Pablo Larraín. Der Dichter fiktionalisiert sich selber auf der Flucht vor den politischen Verhältnissen. Ein […]

    Filmpodcast Nr. 505: T2 Trainspotting, Ma vie de Courgette, Greta App, Zglinskis Tiere

    Freitag, 17.Februar 2017

    Wir haben zwanzig Jahre nach dem Original ein Wiedersehen mit Danny Boyle und seinen schottischen Antihelden in T2 Trainspotting. Wir hören Claude Barras zu seinem oscarnominierten Puppenfilm Ma vie de Courgette, und wir besuchen eine Vorstellung davon mit Blinden und ihrer neuen Kinofreundin Greta. Und an der Berlinale hat Brigitte Häring Greg Zglinskis Tiere gesehen. […]

    Die Unverpassbaren, Woche 7 – 2017

    Donnerstag, 16.Februar 2017

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen: Ma vie de courgette von Claude Barras. Puppenanimation und Kinderdialoge in einem engagierten, realistischen Szenario. Hinreissend. Und Oscar-nominiert. T2 Trainspotting von Danny Boyle. Zwanzig Jahre nach dem Original ist das ganze Team wieder da, vor und hinter der Kamera. Eine ambitionierte Wiederbegegnung mit Reminiszenzen. Elle von Paul […]

    Berlinale 17: TIERE von Greg Zglinski (Forum)

    Dienstag, 14.Februar 2017

    Es ist der Film zum Festival: Tiere, Tiere, überall wilde Tiere, die in die Welt der Menschen einbrechen, symbolisch und ganz real. Das fängt auf dem Berlinale-Plakat schon an: Bären im normalen Strassenbild, im Fotoautomat, in der Tiefgarage oder in der U-Bahnstation. Aber dieser Film heisst sogar Tiere – gedreht hat ihn Greg Zglinski, polnischer […]

    Berlinale 17: THE PARTY von Sally Potter (Wettbewerb)

    Dienstag, 14.Februar 2017

    Schon wieder, wie in so vielen Filmen dieser Berlinale, huscht ein Tier durch den Film: ein Fuchs schaut mal schnell durch die Terrassentür des Hauses von Janet (Kristin Scott Thomas), die Gesundheitsministerin von England geworden ist und dies mit ihrem Mann Bill (Timothy Spall) und ihren besten Freunden feiern will. Der Fuchs lässt ahnen: diese […]

    Berlinale 17: TESTRŐL ÉS LÉLEKRŐL (On Body and Soul) von Ildikó Eneydi (Wettbewerb)

    Freitag, 10.Februar 2017

    Eine erste Perle im Wettbewerb lief schon als zweiter Film des Berlinale-Wettbewerbs: der ungarische Film Testről és Lélekről (On Body and Soul) von Ildikó Eneydi. Die Regisseurin hat schon vor fast 30 Jahren in Cannes ihren ersten Preis bekommen, die Caméra d’or für den besten Nachwuchsfilm mit Mein 20. Jahrhundert. Nur in grossen Zeitabständen dreht […]

    Filmpodcast Nr. 504: A Monster Calls, Das Mädchen vom Änziloch, Muhammad der Terrorist, Neue Luzerner Kinos

    Freitag, 10.Februar 2017

    Heute mit zwei Filmen und zwei Hintergründen. A Monster Calls und Das Mädchen vom Änziloch laufen jetzt im Kino. Wir fragen nach, wie Hollywood das Moslem-Bild geprägt hat. Und während die einen schon den Tod des Kinos verkünden, bauen andere neue Säle, zum Beispiel in Luzern. Oder in Basel. Dazu haben wir wie immer eine […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons