‚Still Walking – ‚Aruitemo, aruitemo‘ von Hirokazu Kore Eda

Das Familienwochenende mit Grosseltern, Eltern und Enkeln hat eine eigene Kino-Tradition. Der Dogma-Film Festen des Dänen Thomas Winterberg oder Home For The Holidays von Jodie Foster brachten so die Generationen zusammen. Wenn mein japanischer  Lieblingsregisseur Hirokazu Kore-Eda ein Familienwochenende inszeniert, gehen einem noch einmal ganz neu die Augen auf. Still Walking heisst Kore-Edas neuer Film. …

BROKER von Hirokazu Kore-Eda

Im Prinzip hat der japanische Meister des Familienfilms auch die Geschichte von Broker schon mehrfach in Varianten erzählt. Aber so berührend und direkt schafft es kaum jemand im zeitgenössischen Kino, die Wahlfamilie als das eigentliche Glück der Menschheit zu variieren. In Broker geht es wieder einmal um Adoption, um Kinder ohne Eltern, um aufgegebene, weggegebene …

Venedig 19: LA VERITÉ
von Hirokazu Kore-eda

Er ist der Seismograph der japanischen Befindlichkeit, der Meister der japanischen Familiengeschichten, der «Ken Loach Japans», wie er auch schon genannt wurde: Hirokazu Kore-eda. Nun hat sich auf ein komplett neues Terrain gewagt: Er hat einen französischen Film gedreht, mit Catherine Deneuve und Juliette Binoche in den Hauptrollen. Und mit Ethan Hawke als Binoches US-amerikanischem …

Filmpodcast Nr. 563: L’apparition, The Third Murder, Hirokazu Kore-Eda, Solo – A Star Wars Franchise

In L’apparition geht Frankreichs Vincent Lindon im Auftrag des Vatikans einer Marienerscheinung nach. Hirokazu Kore-Eda redet über Schuld und Sühne in seinem The Third Murder. Und wir werfen einen Blick auf Disneys Star Wars Vermarktung. Dazu wie immer eine Tonspur – und die Kurztipps. Hören: http://podcasts.srf.ch/world/audio/Filmpodcast-Kino-im-Kopf_25-05-2018-0815.mp3 Saugen: Filmpodcast Nr. 563 (Rechtsklick für Download) Den Filmpodcast …

Cannes 18: SHOPLIFTERS (Manbiki kazoku) Hirokazu Kore-Eda (Wettbewerb)

Es ist offensichtlich, dass hier ein eingespieltes Team am Werk ist, wenn in der ersten Szene des Films Vater Osamu mit Sohn Shota im Supermarkt auf Einklautour geht: Beobachten, signalisieren, ein kleines Fingerritual von Shota und hopp ist eine weitere Packung Nudeln im Rucksack verschwunden. Auf dem Heimweg stossen sie auf einem tiefliegenden Balkon wieder …

Cannes 13: SOSHITE CHICHI NI NARU – Like Father Like Son – von Hirokazu Kore-Eda

Was passiert, wenn sich nach sechs Jahren herausstellt, dass der eigene Sohn tatsächlich der Sohn einer anderen Familie ist, dass die Babies seinerzeit im Spital vertauscht worden sind? Kann man die Kinder einfach zurück tauschen, oder sind die sechs Jahre mit einem Kind stärker als die genetische Verwandtschaft? Mein japanischer Lieblingsregisseur spürt weiter den Familienbanden …

Filmpodcast Nr. 174: Eyes Wide Open, Akira Kurosawa, Diagonale Graz, Die Standesbeamtin, Hirokazu Kore-eda.

Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Israel, Japan, Österreich, Schweiz – so verläuft unsere filmische Weltreise diese Woche. Israel-Korrespondentin Naomi Bubis spricht über den in Israel kontrovers diskutierten Film Eyes Wide Open, Pierre Lachat würdigt den japanischen Kinokaiser Akira Kurosawa zu dessen 100. Geburtstag, Michael Sennhauser war in Graz an der österreichischen Filmschau Diagonale und …

Filmpodcast Nr. 92: Das Geheimnis von Murk, La graine et le mulet, Hana Yori Mo Naho (Kore-Eda).

Herzlich willkommen zu dieser kurzen und knackigen 92. Ausgabe von Kino im Kopf mit Michael Sennhauser. Heute stellt uns Pierre Lachat Das Geheimnis von Murk vor, die neue Schweizer Komödie. Brigitte Häring hat La graine et le mulet von Abdellatif Kechiche gesehen, und ich bin dem Charme des neuen Films von Hirokazu Kore-Eda erlegen: Hana …

Filmpodcast Nr. 639: La vérité, Dani Levy und die Känguru-Chroniken

Japans Hirokazu-Kore Eda hat mit Catherine Deneuve und Juliette Binoche in Frankreich gedreht: La vérité. Der Basler Wahlberliner Dani Levy hat Marc-Uwe Klings Szene-Hit «Die Känguru-Chroniken» auf die Leinwand gebracht. Mit Henry Hübchen und dem Känguru himself. Wie das zustande kam, erzählt er uns heute. Eine Rätsel-Tonspur und die fünf Kurztipps haben wir natürlich auch …

Filmpodcast Nr. 147: Still Walking, Up!

Herzlich Willkommen zu Kino im Kopf mit Michael Sennhauser. Heute stelle ich das Familienbild Still Walking von meinem Lieblingsregisseur Hirokazu Kore Eda vor, und Brigitte Häring den jüngsten Pixar-Film Up!. Und natürlich haben wir Filmtipps und die Tonspurensuche wie immer. Saugen: Filmpodcast Nr. 147 (Rechtsklick für Download). Hören: Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder …