Die Unverpassbaren, Woche 06

Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen. Adieu Berthe – L’enterrement de mémé von Bruno Podalydès. Eine jener skurril-poetischen französischen Alltagskomödien die bei uns keiner hinkriegt. Grotesk, komisch und rührend. Vergiss mein nicht von David Sieveking. Abschied und Denkmal für die demente Mutter. Nie war diese Tragik fröhlicher und menschlicher als bei dem Mann, …

SFT 11: Migros-Preis für Simon Baumann

Vor einem Jahr stellte Hedy Graber vom Migros-Kulturprozent hier in Solothurn den neuen Dokumentarfilm-Wettbewerb vor, der Filme von der Projektentwicklung bis auf die Leinwand begleiten soll. Heute wurde mit Simon Baumann der erste Sieger gekürt, dessen Projekt nun in die Produktion gehen soll. Wenn alles klappt, könnte der fertige Film 2012 am Dokumentarfilmfestival in Nyon …

Quartz – Prognosen Schweizer Filmpreis 2010

Am nächsten Samstag werden zum zweiten Mal in Luzern die Schweizer Filmpreise vergeben. Gewählt haben die Gewinner die Mitglieder der Schweizer Filmakademie, mehr oder weniger nach dem Modell der amerikanischen Oscars, oder der französischen Césars – auch wenn das Verfahren noch ein wenig komplexer und unerprobter ist. Die Akademie ist ja noch blutjung.

Die Unverpassbaren, Woche 45

Nicht zu verpassen in der neuen Kinowoche: El nido vacío von Daniel Burman aus Argentinien. Eine Schule des verstohlenen Sehens ist dieser Blick auf das leere Nest, die Ehe eines Paares nach dem Ausfliegen der Kinder. Das Weisse Band von Michael Haneke. Noch nie hat Hanekes Gewaltsaussparung so schön ausgesehen. Und selten war er so …

Die Unverpassbaren, Woche 44

Nicht zu verpassen in der neuen Kinowoche: Das Weisse Band von Michael Haneke. Noch nie hat Hanekes Gewaltsaussparung so schön ausgesehen. Und selten war er so beklemmend. Gigante von Adrián Biniez aus Uruguay. Ein sanfter Überwachungs-Riese, der einem noch lange in Erinnerung bleiben wird. Giulias Verschwinden von Christoph Schaub. Federleicht und mit beiläufiger Eleganz lässt …

Die Unverpassbaren, Woche 43

Hier also wieder die donnerstäglichen fünf Filme aus dem aktuellen Deutschschweizer Angebot, welche meiner Meinung nach niemand verpassen sollte: Gigante von Adrián Biniez aus Uruguay. Ein sanfter Überwachungs-Riese, der einem noch lange in Erinnerung bleiben wird. Giulias Verschwinden von Christoph Schaub. Federleicht und mit beiläufiger Eleganz lässt Schaub Martin Suters Figuren mit dem Altern hadern …

Die Unverpassbaren, Woche 42

Trotz Blogferien hier die donnerstäglichen fünf Filme aus dem aktuellen Deutschschweizer Angebot, welche meiner Meinung nach niemand verpassen sollte: Giulias Verschwinden von Christoph Schaub. Federleicht und mit beiläufiger Eleganz lässt Schaub Martin Suters Figuren mit dem Altern hadern – oder eben nicht. La teta asustada von Claudia Llosa aus Peru. Der diesjährige Gewinnerfilm der Berlinale …

Die Unverpassbaren, Woche 41

Einmal mehr die donnerstäglichen fünf Filme aus dem aktuellen Deutschschweizer Angebot, welche meiner Meinung nach niemand verpassen sollte: La teta asustada von Claudia Llosa aus Peru. Der diesjährige Gewinnerfilm der Berlinale ist wegweisendes Kino mit einer fremdartig-surrealen Handschrift. The Sound of Insects – Aufzeichnungen einer Mumie von Peter Liechti. Eine einmalige Seelenlandschaft aus Texten, Bildern, …

Filmpodcast Nr. 148: The Sound of Insects, Cargo, Zurich Film Festival.

Hier ist Kino im Kopf mit Michael Sennhauser. Heute geht es um Peter Liechtis Film The Sound of Insects, ums aktuelle Zurich Film Festival, und um den Schweizer Science Fiction Film Cargo. Filmtipps sowie Tonspur haben wir auch, wie gewohnt. Saugen: Filmpodcast Nr. 148 (Rechtsklick für Download). Hören: Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder …

Die Unverpassbaren, Woche 40

Und hier wieder die donnerstäglichen fünf Filme aus dem aktuellen Deutschschweizer Angebot, welche meiner Meinung nach niemand verpassen sollte: The Sound of Insects – Aufzeichnungen einer Mumie von Peter Liechti. Eine einmalige Seelenlandschaft aus Texten, Bildern, Tönen und Musik. Cargo von Ivan Engler und Ralph Etter. Der erste grosse Schweizer Science Fiction Film ist ein …