Filmpodcast Nr. 226: Winter’s Bone, Mürners Universum, Godzilla, Liz Taylor, Bruno Ganz, La Petite Chambre

Kino im Kopf. Heute mit Winter’s Bone, dem Dokfilm Mürners Universum, mit einem Gespräch zum japanischen Atommonster Godzilla, einer Rückschau auf das Leben von Liz Taylor und einer Geburtstagscollage für Bruno Ganz. Dazu die Reflexesendung zum Gewinnerfilm des Schweizer Filmpreises La Petite Chambre von Stéphanie Chuat und Véronique Reymond. Und wie immer Kurztipps und Tonspur. …

Prägende Oscars

In einer Woche werden wieder neue Goldmänner versklavt. Davor gibts in Luzern Quartze. Und weil wir uns ja immer wieder einmal fragen müssen, wer die wahren Oskars und Oscars denn eigentlich sind, habe ich hier eine Kollektion zusammengestellt. Ich mag nicht alle von ihnen, einige kann ich sogar im eigentlichen Sinn des Wortes nicht ausstehen. …

Der nächste Oscar wird in Delémont gemacht

Eine wilde Idee zur Regionenförderung wurde gestern in Locarno vorgestellt: Erstmals wird dieses Jahr der Film, der die Schweiz an den Oscars vertreten soll, anlässlich einer Spezialwoche bestimmt, in deren Verlauf das Publikum die insgesamt neun Kandidaten-Filme sehen oder wiedersehen kann. Vom 15. bis 19. September werden sie in den Kinos von Delémont laufen und …

Schweizer Filmakademie sagt: Ja, nein! So nicht.

An ihrer ausserordentlichen Mitgliederversammlung hat die Schweizer Filmakademie es heute abgelehnt, neben der Nominierung und Jurierung der Schweizer Filmpreise auch die Organisation und Durchführung des Schweizer Filmpreises zu übernehmen. Damit ist wohl wieder eine Patt-Situation entstanden, denn der Direktor des Bundesamtes für Kultur (BAK), Jean-Frédéric Jauslin, wäre zwar bereit, der Akademie das Nominations- und Jurierungsverfahren …

Risikofrei auf Schweizer Filme setzen?

Mit scharfem Blick für die aktuelle Börsenlage und den seit etlicher Zeit neoliberal-marktorientiert geförderten Schweizer Film hat Webfilmverkäufer Matthias Bürcher auf der Börsenspielseite Inkling Markets das IPO des Schweizer Films eingeleitet – oder doch wenigstens das der für den Quartz nominierten Filme: Der Schweizer Filmpreis geht zur Börse Die liberale Berner Ideologie zum Schweizer Film …

SFT09: Nacht der Nominationen

Der Name ist ein wenig barock, der Anlass war dafür schön familiär. Im Uferbau Sol heure in Solothurn trafen sich die Mitglieder der neugegründeten Schweizer Filmakademie, der übliche Medienhaufen und zugewandte Orte auf Einladung des Bundesamtes für Kultur, der Solothurner Filmtage, der Akademie und der Sponsoren zur Bekanntgabe der Nominationen für den Quartz, den Schweizer …

Schweizer Filmpreis: Es war schon peinlicher.

So richtig toll war die Verleihung der Schweizer Filmpreise auch in diesem Jahr nicht. Susanne Kunz führte energisch durch die 76 Minuten unaufhaltsamer Preistreiberei, man verzichtete auf Rahmenprogramm und Unterhaltungseinlagen (wenn wir man mal von der ziemlich absurden Wortakrobatik von Bundesamt-für-Kultur-Chef Jauslin absieht, die auf …"Wahnsinn" endete und auch so wirkte). Dafür gab es im …

CH-Filmpreis 2008: Ab in die Tennishalle

Kaum drehe ich unserer Filmszene für ein paar Tage den Rücken zu, geht das wieder los mit dem Schrei nach Glamour… Da sitze ich in San Francisco und darf online lesen, dass die Sektion Film im BAK für den Filmpreis 2008 nicht nur die Nominationen bekanntgegeben hat, sondern auch gleich noch ein paar Änderungen im …