Filmpodcast Nr. 575: Out of Paradise, Zurich Film Festival, Wim Wenders

Nastassja Kinski in Wim Wenders‘ ‚Paris, Texas‘ von 1984

Heute geht es bei uns vor allem um das Zurich Film Festival, schliesslich wurde die 14. Ausgabe des ZFF gstern Abend eröffnet. Einen eher speziellen Film stellen wir Ihnen aber zuvor doch noch vor: Out of Paradise des in der Schweiz lebenden Mongolen Batbayar Chogsom. Der läuft nämlich endlich im Kino.

Dazu haben wir eine passende Tonspur, wie immer, und unsere Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 575 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Wim Wenders Retrospektive am Zürich Film Festival

Bruno Ganz als Engel Damiel in ‚Der Himmel über Berlin‘ von 1987

Mit Grosserfolgen wie «Paris, Texas» und «Der Himmel über Berlin» wurde der deutsche Kinoerneuerer Wim Wenders im letzten Jahrhundert zu einer Weltmarke. Das Zürich Film Festival ehrt ihn mit einem Tribut und einer kleinen Retrospektive.

Wim Wenders sagt von sich, er sei zuerst Reisender, dann Fotograf und erst dann Filmemacher. Seine stärksten Filme kombinieren das alles und stellen Bild und Ton, Wort und Idee über die reine Geschichte. „Wim Wenders Retrospektive am Zürich Film Festival“ weiterlesen

Filmpodcast Nr. 574: Look and Roll, Eingeimpft, David Lynch in Sitten und Morges

‚Eingeimpft‘ ? David Sieveking mit seiner Tochter © Stamm Film

Heute mit einer etwas ungewöhnlichen Ausgabe. Wir steigen ein mit einem Ohr auf das nur alle zwei Jahre stattfindende «Look and Roll» Kurzfilmfestival in Basel. Dann nehmen wir uns den sympathischen, aber verunglückten Dokumentarfilm «Eingeimpft» von David Sieveking vor ­– und geben im Anschluss dazu den Kolleginnen von der Wissenschaftsredaktion das Wort, weil das bitter nötig ist.

Und schliesslich nimmt uns Georges Wyrsch mit ins Wallis und an den Genfersee, zu gleich zwei Ausstellungen mit grafischen Arbeiten des Filmemachers David Lynch.

Dazu natürlich die unumgängliche Tonspur, und unsere Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 574 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 573: Chris the Swiss, Gundermann, The Man Who Killed Don Quixote, Ryuichi Sakamoto, Oleg Sentsov

Anna Unterberger (Conny) und Alexander Scheer in ‚Gundermann‘ von Andreas Dresen &copy: filmcoopi

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Einer der ungewöhnlichsten Filme des Jahres kommt aus der Schweiz: Chris the Swiss von Anja Kofmel. Gundermann heisst Andreas Dresens filmische Biographie des gleichnamigen DDR-Liedermachers. Terry Gilliam hat endlich seinen Don Quixote fertig. Der Filmmusikkomponist Ryuichi Sakamoto hat ein eigenes Filmporträt bekommen. Und der ukrainische Filmregisseur Oleg Sentsov ist im Hungerstreik. Dazu wie immer eine Tonspur, wie gewohnt, und unsere Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 573 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 572: Gaspard va au mariage, Die grüne Lüge, Swiss Animation, Western in Venedig

Félix Moati und Christa Théret in ‚Gaspard va au mariage‘ © Outside the Box

Eine ungewöhnlich animalische Komödie auf Frankreich ist Gaspard va au mariage, während Die grüne Lüge uns mitten ins beruhigte Gewissen kickt. Im Kunstraum Baden feiert das Groupement Suisse du Film d’animation, die Schweizer Trickfilmgruppe, ihre ersten 50 Jahre. Und in Venedig hat Brigitte Häring gleich zwei Zeitgeist-Western gesehen. Dazu eine Tonspur, wie gewohnt, und unsere Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 572 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 571: The Children Act, Khook, Filmfestival Venedig

Emma Thompson und Stanley Tucci in ‚The Children Act‘ © Ascot Elite

Wir freuen uns über Emma Thompson in der Ian McEwan-Verfilmung The Children Act und gruselkichern über den Fanatiker, der in der iranischen Satire Khook – Schwein – von Mani Haghighi Filmregisseure meuchelt. Brigitte Häring berichtet vom Filmfestival Venedig und die Unverpassbaren haben wir wieder ebenso an Bord unseres Kinoschiffes wie die Tonspur aus vergangenen Leinwand-Tagen.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 571 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 570: BlacKkKlansman, Figlia mia

Sara Casu, Alba Rohrwacher, Valeria Golino © Vivo film

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Der Sommer ist zwar noch nicht vorbei – aber unsere Sommerpause hat heute ein Ende. Wir steigen sanft ein: mit zwei neuen Filmen in der Rolle. BlacKkKlansman, eine böse Satire von Spike Lee steht auf dem Programm. Und Figlia Mia, ein unsentimentales Melodrama von Laura Bispuri. Dazu fünf neue Filmtipps und eine Rätseltonspur. Willkommen zurück!

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 570 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 569: The Rider, Je vais mieux, Sommersprossen, Filmton am TV

Helmut Förnbacher und Giorgia Moll in ‚Sommersprossen‘ von 1968

In unserer letzten Filmrolle vor der Sommerpause blicken wir heute in die USA mit The Rider, nach Frankreich mit Je vais mieux, in die Schweiz von 1968 auf das da eben ausgebrochene Bonnie & Clyde Fieber in Helmut Förnbachers Sommersprossen. Und schliesslich gehen wir noch der Frage nach, warum wir manchmal beim Fernsehen selbst bei deutschsprachigen Produktionen gerne Untertitel hätten. Dazu Kurztipps. Und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 569 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 568: Lola Pater, Quando ero Cloclo, Love Simon, Locarno, Shanghai Gold

Stefano Knuchel mit seinem Vater: ‚Quand j’étais Cloclo‘ © Outside the Box

Der französische Film Lola Pater dreht sich um eine Transfrau und ihren Sohn, Quand j’étais Cloclo ist ein Familiendok aus dem Tessin, «Love Simon» ist eine RomCom um einen schwulen Jugendlichen. Ausserdem in der Rolle – ein Gespräch über die Zukunft des Filmfestivals von Locarno nach dem Abgang des Direktors. Und: Eine schweizerische Filmproduktion hat den Hauptpreis am Shanghai-Filmfestival gewonnen. Kurztipps und eine Rätsel-Tonspur gibt’s auch diese Woche in der Filmrolle.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 568 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 567: On Chesil Beach, The King – Promised Land, Looking for Oum Kulthum, Carlo Chatrian

‚Looking for Oum Kulthum‘ von Shirin Neshat © cineworx

On Chesil Beach dreht sich um Sex und Prüderie in England vor den Beatles. The King ­– Promised Land versucht, Elvis als globales Phänomen zu beleuchten. Mit Looking for Oum Kulthum erinnert die Iranerin Shirin Neshat an die ägyptische Sängerin. Und dann wurde diese Woche noch bekannt, dass der Direktor des Filmfestivals von Locarno zur Berlinale wechselt. Dazu Kurztipps und eine Tonspur, wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 567 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.