Filmpodcast Nr. 58: The Darjeeling Limited, Bersten, Le renard et l’enfant.

Herzlich Willkommen zum ersten DRS-Filmpodcast im neuen Jahr. Am Mikrofon ist Michael Sennhauser und im Angebot habe ich heute drei Filmbeiträge. Einer von mir, zu Wes Andersons The Darjeeling Limited, einer von Fabienne Frei zum Ostschweizer Drama Bersten und einer von Pierre Lachat zu Le renard et l’enfant, der Fuchs und das Mädchen. Für einmal sind übrigens alle drei Beiträge in Dialekt, alle drei sind für DRS1 entstanden. Filmtipps und Soundspiel sind aber wie gewohnt auch für Hörerinnen und Hörer jenseits des Rheins verständlich. So sie das überhaupt sind.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200801040800.mp3]

Filmpodcast Nr. 57: Mr. Magorium’s Magic Emporium, Dialogue avec mon jardinier.

Dustin Hoffman als Mr. Magorium
Dustin Hoffman als Mr. Magorium

Herzlich Willkommen zum letzten Filmpodcast im Jahr 2007. Ich bin Michael Sennhauser und ich werde Sie dieses Mal nicht lange in Anspruch nehmen. Unsere Kollegin Brigitte Häring ist krank, und wir wünschen gute Besserung. Gearbeitet hat dafür Pierre Lachat und von ihm hören wir gleich die Kurzbesprechungen zu «Mr. Magorium’s Magic Emporium» mit Dustin Hoffman und Nathalie Portman, und zu «Dialogue avec mon jardinier» von Jean Becker – dies sozusagen als Erinnerung, denn ausführlich vorgestellt hat er diesen Film ja schon im letzten Filmpodcast. Und das wars dann auch schon zum Jahresende, abgesehen natürlich von den Kurztipps und dem Soundtrackspiel. Und zur US-Werbekampagne mit Geruchsstoffen gab’s hier schon mal einen Eintrag.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200712280800.mp3]

Filmpodcast Nr. 56: The Golden Compass, The Band’s Visit, Gone Baby Gone, Jane Fonda 70, trigon-film 20, Dialogue avec mon jardinier.

Me and my monkey: Nicole Kidman und ihr Daemon in The Golden Compass
Me and my monkey: Nicole Kidman und ihr Daemon in ‚The Golden Compass‘

Herzlich Willkommen zum zweitletzten Filmpodcast dieses Jahres. Am Mikrofon ist Michael Sennhauser, frisch zurück aus San Francisco und noch ein wenig vom Jetlag gezeichnet. Während ich die kalifornische Küste erforschte, waren meine Kolleginnen und Kollegen hier fleissig an der Arbeit und so kann ich Ihnen ein reichhaltiges Programm anbieten. Brigitt Häring stellt Ihnen den neuen Fantasy-Film «The Golden Compass» und Ben Afflecks «Gone Baby Gone» vor. Pierre Lachat hat «The Band’s Visit» gesehen, er gratuliert Jane Fonda zum 70. Geburtstag und dem trigon-Filmverleih zum 20. und er stellt ausführlich Jean Beckers neuen Film «Dialogue avec mon jardinier» vor. Aber zuerst gibt’s wieder Kurztipps und Filmspiel – und wenigstens die kommen von mir.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200712210800.mp3]

Neues Arbeitszeug: Taschenrecorder (privat:)

Wir sind zwar in den Ferien hier in Kalifornien, aber das soll mich ja nicht daran hindern, mein Werkzeug zu verfeinern. Und weil es sich gerade so ergeben hat, habe ich mein neustes Aufnahmegerät ausprobiert. Mein Bruder, bei dem wir in San Francisco wohnen, ist Chefredakteur bei Blogwerk und da gibts unter anderem einen Gadgetblog. Für dieses neuerdings.com habe ich das neue Aufnahmegerät ausprobiert und vorgestellt. Und für alle, die sich für unsere Radioarbeit interessieren, sind da ein paar Einblicke hinter die technischen Kulissen drin. Die Kurzfassung: Der neue Kleine bringts! Hier gibts die Langfassung.

Filmpodcast Nr. 52: Rendition, Liebesleben, Ted Sieger, Manufactured Landscapes.

Reese Witherspoon und Peter Sarsgaard in "Rendition"Herzlich Willkommen zum Filmpodcast für die Woche 47. Am Mikrofon begrüsst Sie Michael Sennhauser, heute mit den folgenden Themen: Rendition mit Meryl Streep und Jake Gyllenhaal, Liebesleben, die Bestsellerverfilmung der Schauspielerin Maria Schrader. Trickfilmer Ted Sieger hat für «Der vierte König» den Schweizer Jugendmedienpreis gewonnen. und schliesslich ein ausführliches Gespräch mit der kanadischen Regisseurin Jennifer Baichwal zu ihrem Dokumentarfilm Manufactured Landscapes Dazu Filmspiel und Kurztipps, wie gewohnt.

Und noch zwei Hinweise in eigener Sache: Vor einer Woche hat der Filmpodcast mit seiner 50. Ausgabe zum ersten Mal die Schwelle von 1000 Downloads durchbrochen. Sie alle gehören also nach wie vor zu einem exklusiven Zirkel von Kino-Kennern und Film-Liebhaberinnen. Und während Sie mich hier noch reden hören, bin ich bereits unterwegs in meine Ferien in San Francisco. Aus diesem Grund habe ich die nächsten drei Filmpodcasts bereits produziert: Sie sind sehr kurz und bestehen jeweils nur aus dem Soundtrack-Spiel. Den nächsten richtigen Filmpodcast gibt’s dann kurz vor Weihnachten, am 21. Dezember. Neuigkeiten aus den USA berichte ich nach Möglichkeit hier im Filmblog.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200711230800.mp3]
San Francisco Golden gate Bridge Fog Skyline

Filmpodcast 51: Leroy, Beowulf, 4 Monate 3 Wochen und 2 Tage, Preisüberwacher moniert Kinopreise.

Herzlich Willkommen zum Filmpodcast für die Woche 46. Am Mikrofon begrüsst Sie Michael Sennhauser, heute mit den folgenden Themen: Leroy, die Anti-Nazi-Komödie aus Berlin, Beowulf, das Heldenepos aus der Computertrickkiste, der Angriff von Preisüberwacher Rudolf Strahm auf die Schweizer Kinopreise, und schliesslich ein ausführliches Gespräch mit dem rumänischen Regisseur Cristian Mungiu zu seinem Cannes-Siegerfilm 4 Monate 3 Wochen und 2 Tage. Dazu Filmspiel und Kurztipps, wie gewohnt.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200711160800.mp3]

Filmpodcast 50: Bothersome Man, Lions for Lambs, Atonement, Kurzfilmtage, Writers Strike.

Herzlich Willkommen zum Filmpodcast der Woche 45. Am Mikrofon ist Michael Sennhauser, und ich freue mich, dass wir bereits beim 50. Filmpodcast angelangt sind. Heute stellen wir Ihnen drei neue Filme vor: The Bothersome Man, Lions for Lambs und Atonement. Dazu ein kurzer Beitrag zu den aktuellen Winterthurer Kurzfilmtagen und ein Bericht aus Kalifornien zu Streik der Drehbuchautoren. Und natürlich Kurztipps und Filmsoundspiel wie gewohnt.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200711090800.mp3]

Filmpodcast 49: Earth, Shift in Basel, Julia Roberts, Wolfram Knorr.

Wolfram Knorr (Verlagsfoto)

Herzlich Willkommen zum Filmpodcast der Woche 44. Am Mikrofon ist Michael Sennhauser, und das sind die Themen heute: In der Deutschschweiz läuft «Earth», der neue globalisierte BBC-Dokfilm von Alastair Fothergill. In Basel fand die erste Ausgabe von Shift statt, dem neuen Festival der elektronischen Künste. In Hollywood hat Julia Roberts ihren 40. Geburtstag gefeiert, und in Zürich ist ein neues Buch von Filmkritiker Wolfram Knorr erschienen. Pierre Lachat unterhält sich mit dem Urgestein der Deutschweizer Filmkritik. Dazu Kurztipps und Soundspiel, wie gewohnt.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200712070800.mp3]

Filmpodcast 48: le fils de l’épicier, Zu Fuss nach Santiago de Compostela, Hediger neuer Chef der Cinémathèque suisse.

Herzlich Willkommen zum Filmpodcast der Woche 43. Am Mikrofon Michael Sennhauser, im Angebot die folgenden Themen: Le fils de l’épicier, ein Spielfilm über den verborgenen Charme der französischen Provinz und Zu Fuss nach Santiago de Compostela, eine Art «Slow-Up-Road Movie» von Bruno Moll. Und schliesslich: Wer ist Vinzenz Hediger, der zukünftige Chef der Cinémathèque suisse in Lausanne? Dazu Filmsoundspiel und Kurztipps, wie gewohnt.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200710260800.mp3]

Filmpodcast 47: Lust, Caution, Heimatklänge.

Se Jie (Ang Lee)Herzlich Willkommen zum 47. Filmpodcast. Schnörri vom Dienst ist Michael Sennhauser und hier ist das aktuelle Angebot: Ich erkläre meine Begeisterung für den neuen Film von Ang Lee: Lust, Caution, und ich entführe Sie mit Stefan Schwietert in die ungewohnte Welt seiner schweizerischen Heimatklänge. Das alles wie gewohnt abgeschmeckt (und abgeschmackt) mit Kurztipps und Soundspiel.

[audio http://pod.drs.ch/mp3/film/film_200710190800.mp3]