Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • Archive von September 2008

    « Vorangehende Artikel

    Farewell, Paul Newman!

    Sonntag, 28.September 2008

    Am Freitag ist Paul Newman gestorben, mit 83 Jahren und nicht unerwartet. Sein Nachruf (von Pierre Lachat) lag schon seit Wochen bei uns bereit (so ist das bei den Medien: Wer bei uns keinen vorbereiteten Nachruf liegen hat, hat es noch nicht ganz geschafft). Ich war unterwegs und beschäftigt, aber einfach so will ich ihn […]

    Filmpodcast Nr. 96: Wall.E, Schönheiten des Alpsteins, Zürich Film Festival, Romy Schneider.

    Freitag, 26.September 2008

    Hier ist die 96. Ausgabe von Kino im Kopf, am Mikrofon ist Michael Sennhauser. Von mir gibt es heute einen Beitrag zu «Wall.E», dem jüngsten Pixar-Film, Brigitte Häring hat den Schweizer Dokumentarfilm Schönheiten des Alpsteins gesehen. Dazu haben wir einen Beitrag zum eben angelaufenen 4. Zürich Film Festival und einen Rückblick auf Romy Schneider, die […]

    Locarno: Auf Maire folgt Père

    Donnerstag, 25.September 2008

    So, jetzt ist es klar, Marco Solari hat seinen Coup gelandet und am Tag der Eröffnung des Zurich Film Festivals den Medien seinen neuen Direktor für das Filmfestival von Locarno vorgestellt. Während ich (dank Zurich Film Festival) in Zürich Stefan Aust zum «Baader Meinhof Komplex» interviewt habe, schwärmte Solari im Tessin von der cineastischen Besessenheit […]

    Locarno: Nachfolger für Maire in den Startlöchern?

    Montag, 22.September 2008

    Auf nächsten Donnerstag, 13.30 Uhr, hat das Filmfestival Locarno zu einer Medienorientierung geladen. Am Morgen tagt das Verwaltungsgremium, und möglicherweise hat Festivalpräsident Marco Solari seinen Verwaltungsräten bereits einen möglichen Maire-Nachfolgekandidaten zur Wahl vorgeschlagen. Etwas überraschend, da Maire grundsätzlich noch für die nächste Ausgabe des Festivals 2009 zur Verfügung steht. Aber auch nicht unmöglich, schliesslich kann […]

    Unser Freund in Hollywood?

    Montag, 22.September 2008

    Eben ist die Pressemitteilung vom Bundesamt für Kultur eingetroffen: Der Freund von Micha Lewinsky wird von der dafür zuständigen Schweizer Expertengruppe als Anwärter für den besten fremdsprachigen Spielfilm ins Oscar-Nominationsrennen geschickt. Gratulation an Micha Lewinsky. Die Konkurrenz dürfte allerdings erdrückend sein. Hier die offizielle Mitteilung des Bundesamtes für Kultur.

    Basel und die Filmproduktion: Studie vorgestellt

    Sonntag, 21.September 2008

    Am Freitagabend hat der noch junge Verein Balimage die kurz nach seiner Gründung in Auftrag gegebene Studie Filmwirtschaft der Kantone BS und BL vorgestellt. Im Auftrag von Balimage, und mit finanzieller Hilfe der Christoph Merian Stiftung hat Roy Schedler, Ex-Geschäftsführer der Solothurner Filmtage, und Mitarbeiter von NonproCons, die Relevanz der Filmwirtschaft und den filmischen Output […]

    Filmpodcast Nr. 95: Son of Rambow, La zona, Leander Haussmann, Grundeinkommen.

    Freitag, 19.September 2008

    Hier ist die 95. Ausgabe von Kino im Kopf, am Mikrofon ist Michael Sennhauser. Ich habe mit seinen britischen Machern über den Film Son of Rambow gesprochen, das ist der lange Beitrag am Ende dieses Podcastes. Brigitte Häring hat La zona gesehen, und ich Leander Haussmann und seinen neuen Film Robert Zimmermann wundert sich über […]

    Filmpodcast Nr. 94: Il y a longtemps que je t’aime, Festival du Film Français d’Hélvétie

    Freitag, 12.September 2008

    Hier ist die 94. Ausgabe von Kino im Kopf, am Mikrofon wie immer Michael Sennhauser. Ich stelle heute den Erstlingsfilm Il y a longtemps que je t’aime von Philippe Claudel vor. Von Pierre Lachat gibt es ein ausführliches gespräch mit Claudel und mit Elsa Zylberstein, der einen seiner beiden Darstellerinnen. Ich habe kurz mit dem […]

    Leute erschrecken, Godfather-Style

    Donnerstag, 11.September 2008

    Wer könnte die Szene aus The Godfather vergessen, in welcher der arme Kerl, der es wagte, sich den Wünschen von Don Vito Corleone zu widersetzen, am Morgen aufwacht, mit dem abgeschnittenen Kopf seines Lieblingspferdes im Bett? Nun bietet eine amerikanische Versandfirma das blutige Kopfkissen-Argument in einer unblutigen Kopfkissenvariante an: Der abgeschnittene Pferdekopf zum Kuscheln ist […]

    Nicole Kidman ist zu teuer

    Donnerstag, 11.September 2008

    Nicht nur absurde Managerlöhne bewegen die Gemüter, das amerikanische Magazin Forbes hat nun auch wieder eine Reihe seiner berüchtigten Salärlisten erstellt, darunter jene der am höchsten überbezahlten Stars. An der Spitze steht diesmal die Australierin Nicole Kidman, die im letzten Jahr noch einen Dollar engebracht habe, pro Dollar, den man für sie bezahlt habe – […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons