Filmpodcast Nr. 301: Nachtlärm, Filmfestival Venedig

'Nachtlärm' von Christoph Schaub ©columbus
‚Nachtlärm‘ von Christoph Schaub ©columbus

Kino im Kopf heute direkt aus Venedig mit Brigitte Häring. Auf dem Lido di Venezia läuft zurzeit das Internationale Filmfestival. Brigitte ist da und hat erste Einschätzungen dazu. Aber auch das aktuelle Schweizer Kino wird nicht vergessen: Einen Beitrag zu Nachtlärm vom Team Schaub und Suter gibts noch. Und natürlich dazu die Kurztipps und ein Tonspur-Quiz.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 301 (Rechtsklick für Download)

 


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 300: I Wish, This ain’t California

'I Wish' von Hirokazu Kore-Eda ©frenetic
‚I Wish‘ von Hirokazu Kore-Eda ©frenetic

Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Ich habe I Wish von Hirokazu Kore-eda gesehen. Und unsere deutsche Kollegin Rebecca Hillauer den DDR-Skaterfilm Film This aint California. Dazu gibts wie immer auch unsere Kurztipps und das Tonspur-Quiz

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 300 (Rechtsklick für Download)

 


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 299: Le ministre, To Rome With Love, Locarno 65 Bilanz

'Le ministre' (L'éxercice de l'état) von Pierre Schoeller ©xenix
‚Le ministre‘ (L’éxercice de l’état) von Pierre Schoeller ©xenix

Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Heute mit einem ganz neuen und einem fast neuen Film: mit Le ministre (L’éxercice de l‘état) von Pierre Schoeller und mit To Rome With Love von Woody Allen. Ausserdem mit einer Bilanz zur 65. Ausgabe des Filmfestivals von Locarno. Und wie immer mit Kurztipps und einem Tonspur-Quiz.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 299 (Rechtsklick für Download)

 


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Locarno 12: Die Preise

Grand Prize of the Festival, the City and Region of Locarno goes to: LA FILLE DE NULLE PART by Jean-Claude Brisseau, France © Festival del film Locarno / Sailas Vanetti

Nun, die Würfel sind gefallen. Und sie sind irgendwie anders gefallen, als sie das in meinem Kopf getan hätten. Für mich war klar und entschieden Leviathan der Goldene Leopard 2012. Aber nicht für die Internationale Jury. Ich schüttle den Kopf und staune. Und ziehe den Hut vor den Kolleginnen und Kollegen der andern Jurys, die wach genug waren, einen filmischen Durchbruch zu erkennen.

Hier die offizielle Liste der Preise. Jene Filme, die ich hier im Blog berücksichtigen konnte, sind jeweils direkt verlinkt:

„Locarno 12: Die Preise“ weiterlesen

Locarno 12: POLVO von Julio Hernández Cordón

Polvo 2

Die schwersten Themen ergeben nicht immer die besten Filme. Mit diesem Schmerzensstück aus Guatemala finden wir im Wettbewerb von Locarno wieder einmal eine jener berüchtigten Produktionen, die aus entwicklungspolitischen Erwägungen heraus mit Geldern aus Europa zustande kommen (unter anderem von der DEZA). Wogegen nicht grundsätzlich etwas einzuwenden wäre, käme nicht immer gleich der Verdacht auf, das sei auch der Grund dafür, dass sie von einem Festival programmiert werden.

Ist ein Film wirklich gut, sträubt sich niemand gegen Unterstellungen. Aber im Fall von Polvo (Staub) wirkt das im diesjährigen qualitativ hochstehenden Wettbewerb von Olivier Père fast schon wie ein Rückfall in frühere Locarno-Zeiten. Die Suche nach den Überresten der Männer, welche im guatemaltekischen Bürgerkrieg von 1982 verschwanden, bildet den Hintergrund der Geschichte eines jungen Paares, das an einem Dokumentarfilm über eben diese Suche arbeitet.

„Locarno 12: POLVO von Julio Hernández Cordón“ weiterlesen

Filmpodcast Nr. 298: Filmfestival Locarno, Gael Garcia Bernal, Seraina Rohrer, Mexiko

Brigitte Häring mit Gael Garcia Bernal in Locarno
Brigitte Häring mit Gael Garcia Bernal in Locarno ©cineworx

Auch der heutige Filmpodcast kommt noch einmal vom Filmfestival von Locarno. Es ist unsere zweitletzte Live-Sendung von der Piazza Grande, mit Gael Garcia Bernal und Seraina Rohrer zum mexikanischen Kino. Den nächsten regulären Podcast gibts wieder nächste Woche.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 298 (MP3, 24 MB, Rechtsklick für Download)

 


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Locarno 12: PLAYBACK von Sho Miyake

Playback 2

An Festivals passiert es immer wieder, dass man die gleiche Geschichte von verschiedenen Filmen erzählt bekommt. Vorgestern lief auf der Piazza Grande Noémie Lvovskys Camille redouble, eine charmante französische Variation auf Coppolas Peggy Sue Got Married von 1986. Beide File schicken ihre erwachsene Protagonistin im erwachsenen Körper zurück in ihre späte Jugend. Und nun findet sich im Wettbewerb auch noch eine japanische Variante des Themas.

Miyake erzählt allerdings ungleich komplexer und unzugänglicher. Und in kunstvollem Schwarzweiss, das keinen Zweifel aufkommen lässt, dass hier Kunst gemeint ist und nicht das frivol-nostalgische Vergnügen der oben genannten Beispiele.

„Locarno 12: PLAYBACK von Sho Miyake“ weiterlesen

Locarno 12: LEVIATHAN von Véréna Paravel und Lucien Castaing-Taylor

Leviathan 1

Leviathan ist ungeheuer. Was für ein Hammer, dieser Dokumentarfilm! Als Hardcore-Fisch-Holocaust könnte man ihn bezeichnen, aber damit käme man unter Umständen in des Teufels Küche (wo sich der Film irgendwie schon befindet). Und wenn ich von dokumentarischem Splatter-Kino rede, dann denkt die Leserin womöglich an Snuff-Filme.

Nichts wäre falscher, denn der Unterhaltung dient dieser Film zu allerletzt. Lassen wir für einmal den Katalog zu Wort kommen:

Exakt in jenen Gewässern, in denen Melvilles Schiff Pequod nach Moby Dick jagte, hält Leviathan die Gemeinschaft und das Aufeinandertreffen von Mensch, Natur und Maschine fest. Mit rund einem Dutzend Kameras – die geworfen, angebunden und zwischen Fischer und Filmemacher übergereicht werden –, entstand so ein kosmisches Porträt über eine der ältesten Herausforderungen der Menschheit.

„Locarno 12: LEVIATHAN von Véréna Paravel und Lucien Castaing-Taylor“ weiterlesen