Filmpodcast Nr. 569: The Rider, Je vais mieux, Sommersprossen, Filmton am TV

Helmut Förnbacher und Giorgia Moll in ‚Sommersprossen‘ von 1968

In unserer letzten Filmrolle vor der Sommerpause blicken wir heute in die USA mit The Rider, nach Frankreich mit Je vais mieux, in die Schweiz von 1968 auf das da eben ausgebrochene Bonnie & Clyde Fieber in Helmut Förnbachers Sommersprossen. Und schliesslich gehen wir noch der Frage nach, warum wir manchmal beim Fernsehen selbst bei deutschsprachigen Produktionen gerne Untertitel hätten. Dazu Kurztipps. Und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 569 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 568: Lola Pater, Quando ero Cloclo, Love Simon, Locarno, Shanghai Gold

Stefano Knuchel mit seinem Vater: ‚Quand j’étais Cloclo‘ © Outside the Box

Der französische Film Lola Pater dreht sich um eine Transfrau und ihren Sohn, Quand j’étais Cloclo ist ein Familiendok aus dem Tessin, «Love Simon» ist eine RomCom um einen schwulen Jugendlichen. Ausserdem in der Rolle – ein Gespräch über die Zukunft des Filmfestivals von Locarno nach dem Abgang des Direktors. Und: Eine schweizerische Filmproduktion hat den Hauptpreis am Shanghai-Filmfestival gewonnen. Kurztipps und eine Rätsel-Tonspur gibt’s auch diese Woche in der Filmrolle.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 568 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 567: On Chesil Beach, The King – Promised Land, Looking for Oum Kulthum, Carlo Chatrian

‚Looking for Oum Kulthum‘ von Shirin Neshat © cineworx

On Chesil Beach dreht sich um Sex und Prüderie in England vor den Beatles. The King ­– Promised Land versucht, Elvis als globales Phänomen zu beleuchten. Mit Looking for Oum Kulthum erinnert die Iranerin Shirin Neshat an die ägyptische Sängerin. Und dann wurde diese Woche noch bekannt, dass der Direktor des Filmfestivals von Locarno zur Berlinale wechselt. Dazu Kurztipps und eine Tonspur, wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 567 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 566: Apfel und Vulkan, Under the Tree, Papst Franziskus

Eskalierender Nachbarschaftsstreit in ‚Under the Tree‘ © Praesens

Kino im Kopf – mit Julia Voegelin. Zu Gast beim Papst: Wim Wenders‘ Film über Papst Franziskus gleicht einer Privataudienz. Mehr als ein harmloser Streit: In Under the Tree kommt es zum Krieg zwischen Nachbarn. Intimer Einblick: Die Regisseurin Nathalie Oesterreicher erzählt in Apfel und Vulkan aus ihrem Leben.  Und: Wie weiter im Iran?
Die Initiative «Karestan» von lokalen Filmschaffenden bietet den Menschen Hilfe zur Selbsthilfe.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 566 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 565: Au revoir là-haut, Zama

‚Au revoir là-haut‘ von Albert Dupontel © Jérôme Prébois – ADCB Films

Kino im Kopf – mit Julia Voegelin. Mit Au revoir là haut verfilmt Regisseur Albert Dupontel den gleichnamigen Roman. Und der Film Zama von Lucrecia Martel ist ein absurd-komisches Porträt des spanischen Kolonialismus.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 565 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 564: Transit, Clio Barnard, Cameo

Franz Rogowski © Schramm Film / Marco Krüger

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. In Transit setzt Christian Petzold den gleichnamigen Roman von Anna Seghers mit Gegenwartsbezug um. Am Bildrausch Filmfest Basel wird die hierzulande noch unbekannte, sozialkritische englische Filmemacherin Clio Barnard gewürdigt. Und dann kommt’s noch zu einem Cameo-Auftritt in dieser Filmrolle. Dazu auch wie immer eine Tonspur und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 564 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 563: L’apparition, The Third Murder, Hirokazu Kore-Eda, Solo – A Star Wars Franchise

‚The Third Murder‘ von Hirokazu Kore-Eda © cineworx

In L’apparition geht Frankreichs Vincent Lindon im Auftrag des Vatikans einer Marienerscheinung nach. Hirokazu Kore-Eda redet über Schuld und Sühne in seinem The Third Murder. Und wir werfen einen Blick auf Disneys Star Wars Vermarktung. Dazu wie immer eine Tonspur – und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 563 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 562: Cannes: Chris The Swiss, Dans le lit du Rhône, Wonderstruck

‚Dans le lit du Rhône‘ von Mélanie Pitteloud © Aardvark Film

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Eine Schweizer Weltpremiere in Cannes: Chris The Swiss ist eine Mischung aus Animationsfilm und Dokumentation. Der Schweizer Dokfilm Dans le lît du Rhône erzählt von der Beziehung der Walliser Bevölkerung zu ihrem Fluss. Und Wonderstruck heisst das neue Filmwunder von Todd Haynes. Unsere Kurztipps geben Orientierung im Programmdschungel und zur Unterhaltung gibt’s wie immer ein Tonspurrätsel.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 562 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 561: Filmfestival Cannes, I Am Not A Witch, Doppelgänger

‚I Am Not a Witch‘ von Rungano Nyoni © Outside the Box

Kino im Kopf – mit Julia Voegelin. Am Filmfestival in Cannes sorgt der US-amerikanische Streamingdienst Netflix für Unmut. Der Film I Am Not A Witch thematisiert die moderne Hexenjagd in Sambia. Ein Häppchen Filmwissen. Und natürlich wie immer fünf kurze Filmtipps und eine Tonspur zum Rätseln.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 561 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 560: Jupiter’s Moon, Grain, Mexploitation, #KlappeAuf

‚Grain‘ (Bugday) von Semih Kaplanoglu © trigon

Ein Flüchtling beginnt ganz wörtlich zu schweben in Kornél Mundrúczos Jupiter’s Moon. Der türkische Regisseur Semih Kaplanoglu emuliert mit seinem Science-Fiction-Mystery Grain Andrei Tarkovsky. In Zürich gibt’s Mexploitation, und in Österreich fordern Film- und Kulturschaffende Zivilcourage mit #KlappeAuf.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 560 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.