Filmpodcast Nr. 839: Mothers‘ Instinct, Everybody Hates Johan, Reas, Nora Ephron

Willkommen in unserer letzten Filmrolle vor der Juli-Sommerpause. Ich habe mit Entgeisterung und dann doch noch perversem Vergnügen Jessica Chastain und Anne Hathaway in Mothers‘ Instinct zugeschaut. Anne Mayer erklärt, warum alle den Johann hassen: Everbody Hates Johan. Und Georges Wyrsch stellt das ziemlich spezielle Musical Reas vor. Yvonne Lambrigger erinnert an Nora Ephron, die Drehbuchautorin von, zum Beispiel, «When Harry Met Sally». Und natürlich haben wir auch heute wieder die Kurztipps und eine Tonspur.

Saugen: Filmpodcast Nr. 839


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 838: La fille de son père, Vision der Claudia Andujar, Xavier Koller, MGM Lion

Georges Wyrsch stellt uns Vater und Tochter vor, beziehungsweise Erwan Le Ducs La fille de son père. Ich habe dank Heidi Specognas Dokumentarfilm Die Vision der Claudia Andujar kennengelernt. Der Schweizer Oscar-Regisseur Xavier Koller ist diese Woche 80 Jahre alt geworden. Und warum bei MGM nicht nur der Löwe brüllt, das erzählt uns Anna Jungen. Dazu die gewohnten Kurztipps und wie immer eine gut abgehangene Tonspur.

Saugen: Filmpodcast Nr. 838


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 837: Bruno Bréguet, Les histoires d’amour de Liv S., Àma Gloria

Kino im Kopf – mit Georges Wyrsch. Heute zwei Mal Neues aus der Schweiz: Der Dok-Film La scomparsa di Bruno Bréguet beleuchtet die Spuren eines verschollenen linksradikalen Aktivisten. Brigitte Häring schaut hin. Dann Romantik: Les histoires damour de Liv. S. Klingt nicht nach einem Film aus Zürich, ist es aber. Und Michael Sennhauser bespricht ein Kindermädchen-Drama mit kapverdischem Einschlag: Àma Gloria. Dazu wie immer: Kurztipps und Tonspur-Rätsel.

Saugen: Filmpodcast Nr. 837


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 836: Inshallah A Boy, Alle die du bist

Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Heute kurz aber knackig: mit einem jordanischen Spielfilm über eine Witwe, die eine Schwangerschaft vorgaukelt und sogar wissen will, dass es ein Junge wird: Inshallah A Boy heisst der Film, den Georges Wyrsch gesehen hat. Ich bespreche den deutschen Spielfilm Alle die du bist, ein Liebesdrama, das im Arbeitermilieu des Braunkohleabbaus angesiedelt ist. Und auch diese Woche habe ich natürlich eine Tonspur und die Kurztipps.

Saugen: Filmpodcast Nr. 836


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 835: Sterben, Sidonie au Japon, Teaches of Peaches

Sterben ist nicht einfach und Familie schon gar nicht. Aber im Film von Matthias Glasner mischen sich Schrecken und Komik. Georges Wyrsch stellt ihn vor. Brigitte Häring begleitet Isabelle Huppert nach Japan mit Sidonie au Japon. Und Luca Koch hat sich Teaches of Peaches vorgenommen, den Dokumentarfilm über die kanadische Musikerin. Das alles ergänzen wir wie gewohnt mit den wöchentlichen Kurztipps und mit einer frisch ausgelegten Tonspur.

Saugen: Filmpodcast Nr. 835


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 834: Cannes, High & Low – John Galliano, Goodbye Julia, L’été dernier

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Aus Cannes vom Filmfestival berichtet Michael Sennhauser – unter anderem über Furiosa, den neuen Teil der «Mad Max»-Saga, der diese Woche auch schon bei uns im Kino ist. Ich habe die Dokumentation High & Low über den Modedesigner John Galliano gesehen und Georges Wyrsch den sudanesischen Spielfilm Goodbye Julia. Und Michael Sennhauser hat sich mit der französischen Regisseurin Catherine Breillat über ihren neuen Film L’été dernier unterhalten. Dazu wie immer die Kurztipps und eine Tonspur.

Saugen: Filmpodcast Nr. 834


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 833: Cannes, Love Life, Boléro, Roger Corman, The Third Man

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Die 77. Ausgabe des Filmfestivals von Cannes ist gestartet und Michael Sennhauser ist vor Ort. Im Kino neu sind der japanische Spielfilm «Love Life», den Georges Wyrsch gesehen hat und der Musikfilm Boléro, den Musikredaktorin Elisabeth von Kalnein bespricht. Dann gibt’s einen Nachruf auf den B-Movie-König Roger Corman von Georges Wyrsch und Michael Marek hat sich in Wien in den Untergrund begeben auf den Spuren des «Dritten Mannes» zum 75. Jubiläum des Klassikers The Third Man. Wie immer haben wir auch eine Tonspur zum Erraten und die Kurztipps.

Saugen: Filmpodcast Nr. 833


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 832: 8 Tage im August, Omen, Hors-saison & Stéphane Brizé

Das Kino ist dem Jahr voraus: Brigitte Häring hat «8 Tage im August» gesehen. Georges Wyrsch stellt den ersten Spielfilm des belgisch-kongolesischen DJ Baloji vor: «Omen», Originaltitel «Augure». Und ich habe mit Stéphane Brizé über seinen Film «Hors-saison» und das bittersüsse Wiedersehen einstiger Liebender im Thalasso-Kurort gesprochen.

Saugen: Filmpodcast Nr. 832


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 831: King’s Land (Bastarden), La voie royale, My Worst Enemy

Brigitte Häring hat Mads Mikkelsen bei einer neuen Kohlhasiade zugeschaut: King’s Land heisst der Film bei uns. Im dänischen Original: Bastarden. Der Walliser Regisseur Frédéric Mermoud schickt in La voie royale eine mathematisch hochbegabte junge Frau auf den dramatischen Weg durch die Bildungsinstitutionen Frankreichs. Und Georges Wyrsch stellt My Worst Enemy vor, ein filmisches Experiment zu hochnotpeinlichen Behördenverhören im Iran. Dazu wie gewohnt eine Tonspur. Und die Kurztipps.

Saugen: Filmpodcast Nr. 831


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 830: Challengers, Terrestrial Verses, Ripley-Serie

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Heute mit zwei neuen Kinofilmen: mit dem Tennisfilm Challengers des italienischen Star-Regisseurs Luca Guadagnino, Georges Wyrsch bespricht ihn, und mit der iranischen Satire Terrestrial Verses, den ich gesehen habe. Ausserdem gibt’s eine neue Serie beim Streaming-Giganten mit dem roten N, die sehr sehenswert ist, findet Andres Hutter über «Ripley». Und Tonspur und Kurztipps gibt’s natürlich auch.

Saugen: Filmpodcast Nr. 830


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.