Filmpodcast Nr. 563: L’apparition, The Third Murder, Hirokazu Kore-Eda, Solo – A Star Wars Franchise

‚The Third Murder‘ von Hirokazu Kore-Eda © cineworx

In L’apparition geht Frankreichs Vincent Lindon im Auftrag des Vatikans einer Marienerscheinung nach. Hirokazu Kore-Eda redet über Schuld und Sühne in seinem The Third Murder. Und wir werfen einen Blick auf Disneys Star Wars Vermarktung. Dazu wie immer eine Tonspur – und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 563 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 562: Cannes: Chris The Swiss, Dans le lit du Rhône, Wonderstruck

‚Dans le lit du Rhône‘ von Mélanie Pitteloud © Aardvark Film

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Eine Schweizer Weltpremiere in Cannes: Chris The Swiss ist eine Mischung aus Animationsfilm und Dokumentation. Der Schweizer Dokfilm Dans le lît du Rhône erzählt von der Beziehung der Walliser Bevölkerung zu ihrem Fluss. Und Wonderstruck heisst das neue Filmwunder von Todd Haynes. Unsere Kurztipps geben Orientierung im Programmdschungel und zur Unterhaltung gibt’s wie immer ein Tonspurrätsel.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 562 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 561: Filmfestival Cannes, I Am Not A Witch, Doppelgänger

‚I Am Not a Witch‘ von Rungano Nyoni © Outside the Box

Kino im Kopf – mit Julia Voegelin. Am Filmfestival in Cannes sorgt der US-amerikanische Streamingdienst Netflix für Unmut. Der Film I Am Not A Witch thematisiert die moderne Hexenjagd in Sambia. Ein Häppchen Filmwissen. Und natürlich wie immer fünf kurze Filmtipps und eine Tonspur zum Rätseln.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 561 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 560: Jupiter’s Moon, Grain, Mexploitation, #KlappeAuf

‚Grain‘ (Bugday) von Semih Kaplanoglu © trigon

Ein Flüchtling beginnt ganz wörtlich zu schweben in Kornél Mundrúczos Jupiter’s Moon. Der türkische Regisseur Semih Kaplanoglu emuliert mit seinem Science-Fiction-Mystery Grain Andrei Tarkovsky. In Zürich gibt’s Mexploitation, und in Österreich fordern Film- und Kulturschaffende Zivilcourage mit #KlappeAuf.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 560 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 559: You Were Never Really Here, Jeune femme, In den Gängen,  Thomas Stuber, Emma

Franz Rogowski, Sandra Hüller ‚In den Gängen‘ © xenix

Zwei Wochen vor dem Filmfestival in Cannes fahren die Schweizer Filmverleiher ein Feuerwerk auf. Lynne Ramsays You Were Never Really Here und Léonor Serailles Jeune femme hatten letztes Jahr an der Croisette Premiere, Thomas Stubers In den Gängen im Februar an der Berlinale. Wir stellen alle drei vor und dazu den neuen Film von Silvio Soldini, der bei uns unter dem Titel Emma ins Kino kommt. Kurztipps haben wir auch. Und ein Tonspur-Rätsel.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 559 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 558: Breathe, Lean On Pete, Sarah joue un loup garou, Miloš Forman

‚Lean on Pete‘ von Andrew Haigh © filmcoopi

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Drei neue Filme sind heute in der Rolle, über die wir sprechen wollen: Breathe, der erste Film, bei dem Schauspieler Andy Serkis Regie führte, Lean On Pete, ein Jugenddrama als Anti-Coming-Of-Age-Film und Sarah joue un loup garou, ein Schweizer Film aus dem zweisprachigen Freiburg. Und leider haben wir auch schon wieder einen Nachruf zu senden: Miloš Forman ist gestorben, der Regisseur von Amadeus und Hair. Ein Tonspurrätsel soll Ihr Kopfkino zum Laufen bringen und die Kurztipps Sie ins Kino locken.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 558 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 557: Drei Tage in Quiberon, The Death of Stalin, Tranquillo, Abschied von Takahata

‚The Death of Stalin‘ © Ascot-Elite

Über Drei Tage in Quiberon treffen wir noch einmal auf Romy Schneider. The Death of Stalin ist Satire mit Zeitbezug. Und gleich zwei junge Zürcher bringen diese Woche ihren Spielfilmerstling ins Kino, wir stellen Tranquillo vor und empfehlen Strangers. Wir nehmen Abschied von der japanischen Animationsfilmlegende Isao Takhata, eine Tonspur führt in die Filmgeschichte, und die Unverpassbaren der Woche haben wir auch.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 557 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 556: Ready Player One, Filmstars don’t die in Liverpool, Foxtrot, Royal Scandal Achternbusch

‚Film Stars Don’t Die in Liverpool‘ Annette Bening und Jamie Bell © Ascot-Elite

Drei Filme und skandalöses Kino heute in der Filmrolle: Ready Player One heisst der neue Streich von Steven Spielberg. Filmstars Don’t Die In Liverpool erinnert an die Film-Noir-Ikone Gloria Grahame. Foxtrot ist ein überraschendes Anti-Kriegs-Plädoyer aus Israel. Und die Filmreihe «Royal Scandal Cinema» im Kulturbetrieb Royal Baden widmet sich der Geschichte des Skandalfilms.
Auch heute mit in der Rolle: ein Tonspur-Rätsel und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 556 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 555: Madame Hyde, Petit paysan, Jim Knopf, Erwin C. Dietrich, Hongkong Film Festival

Sara Giraudeau, Swann Arlaud in ‚Petit paysan‘ © Look Now!

Unsere Ostereier sind gelegt, zwei davon kommen aus Frankreich: Madame Hyde mit Isabelle Huppert und Petit paysan von Hubert Charuel. Aus Deutschland kommt die neue Verfilmung von Michael Endes Kinderbuchklassiker Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer. Wir blicken zurück auf das Leben des Zürcher Filmproduzenten Erwin C. Dietrich. Und wir machen einen kleinen Ausflug ans Hongkong Film Festival zu Werner Herzog.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 555 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

Filmpodcast Nr. 554: Et au pire – on se mariera, Das FIFF und die Mongolei, Weltpremiere LED 3D Cinema Screen

Sophie Nélisse in ‚Et au pire, on se mariera‘ © filmcoopi

Georges Wyrsch stellt uns den neuen Film der Kanada-Schweizerin Léa Pool vor: Et au pire, en se mariera. Ausserdem hat er einen Blick auf die Mongolei-Reihe des Festival International de Films de Fribourg FIFF geworfen. Und ich war in den Zürcher Arena Kinos zur Weltpremiere des ersten projektorlosen 3D Kinos. Dazu die Film-Tonspur zum Wiedererkennen und die beliebten Kurztipps für Kino-Gourmets.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 554 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.