Filmpodcast Nr. 668: Tesla, La daronne, ZFF und Oberhausen

‚Tesla‘ © Vestron Pictures Switzerland

Heute stellt Ann Mayer das ungewöhnliche Biopic Tesla vor, Georges Wyrsch hat Isabelle Huppert in der Haschdealer-Komödie La daronne gesehen und ich habe mich mit dem Leiter der Kurzfilmtage Oberhausen über die Zukunft der Filmfestivals unterhalten – auch im Hinblick auf das Zürich Film Festival, das jetzt läuft. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 668 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 667: Seberg, Balloon, Hexenkinder und Venedig

Kristen Stewart als Jean Seberg © frenetic

Mit Georges Wyrsch. In der heutigen Folge bespricht Ann Mayer das Biopic Seberg über die US-Schauspielerin Jean Seberg, ich habe den tibetischen Spielfilm Balloon gesehen, Michael Sennhauser unterhält sich mit dem Schweizer Dokumentarfilmregisseur Edwin Beeler über dessen Film Hexenkinder und zum Schluss ein Blick zurück auf Venedig, mit Brigitte Häring. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 667 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 666: Papicha, David Copperfield, Venedig und Jirí Menzel

Hugh Laurie, Dev Patel und Tilda Swinton in ‚The Personal History of David Copperfield‘ © Ascot-Elite

Heute mit Georges Wyrsch. Ann Mayer bespricht die Verfilmung eines Charles-Dickens-Romans, The Personal History of David Copperfield, Michael Sennhauser unterhält sich mit der Regisseurin Mounia Meddour und mit der Schauspielerin Shirine Boutella über deren Film Papicha aus Algerien, Brigitte Häring meldet sich aus Venedig, und es gibt einen Nachruf auf den tschechischen Regisseur Jirí Menzel. Dazu wie immer die Tonspur und Kurztipps..

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 666 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 665: Volunteer, Corpus Christi, Schwesterlein

Véronique Reymond und Stéphanie Chuat auf dem Set von ‚Schwesterlein‘ © Vega Film

Heute mit Georges Wyrsch zum Schweizer Dokumentarfilm Volunteer, Ann Mayer zum starken Corpus Christi aus Polen, und mit den beiden Westschweizerinnen Stéphanie Chuat und Véronique Reymond zu ihrem Schwesterlein. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 665 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 664: Tenet, Undine und Christian Petzold

Christian Petzold zu seiner ‚Undine‘ © filmcoopi

Jetzt ist Christopher Nolans Tenet im Kino, der Film auf den alle Kinobetreiber ihre Hoffnung setzen. Zu Recht? Auf jeden Fall wunderbar ist aber Christian Petzolds Undine. Das findet der Regisseur sogar selbst. Im Gespräch. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 664 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 663: Master Cheng, The Climb, Sibyl, Kino-Corona-Sommer, Life of Brian

Sibyl (Virginie Efira) © MK2 Films

Aki Kaurismäkis grosser Bruder Mika beobachtet mit Master Cheng einen chinesischen Koch in Finnland. The Climb zeigt die Wirren im Leben zweier amerikanischer Freunde, und in Sibyl lässt Justine Triet die Psychologie auf das Filmset los – mit grotesken Folgen. Ausserdem haben wir nachgefragt, wie die Schweizer Kinos diesen Ausnahmesommer überstehen. Und wir schauen zurück auf das «Life of Brian». Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 663 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 662: Days of the Bagnold Summer, Heroic Losers, Shalom Allah, David Vogel

David Vogel ‚Shalom Allah‘ © First Hand Films

Simon Birds Days of the Bagnold Summer erzählt von einem Teenager und seinen Zwangssommerferien mit Mama in England, statt in Florida. Die Criminales como nosotros aus Argentinien sind auf Englisch Heroic Losers und mit ihrem Raubzug gegen einen kriminellen Anwalt ziemlich grossartig. Und schliesslich ist jetzt endlich Shalom Allah von David Vogel im Kino, der starke Schweizer Dokumentarfilm über und mit Islam-Konvertiten. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 662 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 661: Insumisas, Loulou, Mulan, Filmfestival Locarno, Festivalprofessur

‚Insumisas‘ von Laura Cazador & Fernando Pérez © Sister Distribution

Heute stellt uns Georges Wyrsch Insumisas vor, eine kubanisch-schweizerische Koproduktion über eine Schweizer Ärztin, die in Sklavenhalterzeiten in Kuba als Mann praktizierte und sich in eine Frau verliebte. Ann Mayer hat Loulou gesehen, einen subjektiven Schweizer Dokumentarfilm über das Leben mit Schizophrenie. Und wir reden über Locarno 2020 – die hybride Corona-Ausgabe des grössten Schweizer Filmfestivals, die am Mittwoch begonnen hat. Dazu wie immer Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 661 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 660: The King of Staten Island, The Roads Not Taken, To the Ends of the Earth, Tout simplement noir, Universal & AMC

Javier Bardem, Elle Fanning ‚The Roads Not Taken‘ © filmcoopi

Aus den USA The King of Staten Island, von der Britin Sally Potter The Roads not Taken, aus Japan und Usbekistan To the Ends of the Earth und aus Frankreich Tout simplement noir.  Plus ein kurzes Gespräch dazu, was die Einigung von Universal und der Kinokette AMC über die massive Verkürzung der exklusiven Kinoauswertung von Filmen bedeutet.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 660 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 659: Fiancées, Sekuritas, Tenet trödelt, Arab Blues

‚Und divan à Tunis‘ (Arab Blues) Golshifteh Farahani &copy Präsens

Fiancées ist ein Schweizer Dokumentarfilme über heiratswillige Ägypterinnen und Ägypter. Sekuritas ist ein Schweizer Spielfilm über ein Gebäude mit Sehnsucht. Warner Bros. hat Christopher Nolans Tenet auf unbestimmte Zeit verschoben, schon wieder. Und die franco-tunesische Filmemacherin Manele Labidi erzählt von den Hintergründen ihrer feinen Komödie Arab Blues – Un divan à Tunis. Dazu Kurztipps und Tonspur, wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 659 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.