Filmpodcast Nr. 772: Nominationen Oscars und CH-Filmpreise, Solothurner Filmtage, Retour à Séoul, Until Tomorrow, Bratsch

‚Bratsch – Ein Dorf macht Schule‘ von Norbert Wiedmer © filmcoopi

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Es wurde viel nominiert diese Woche: für die Oscars und für die Schweizer Filmpreise. Michael Sennhauser schätzt ein – und er zieht Bilanz der 58. Solothurner Filmtage. Ann Mayer hat den iranischen Spielfilm Until Tomorrow gesehen, Michael Sennhauser Retour à Séoul, der in Südkorea spielt und ich den Schweizer Dokumentarfilm Bratsch – Ein Dorf macht Schule. Kurztipps und eine Rätseltonspur habe ich auch noch dazu.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 772 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 771: Solothurner Filmtage, R.M.N., Decision To Leave, Gina Lollobrigida

Park Hae-il und Tang Wei in ‚Decision to leave‘ © CJ Entertainment

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. In Solothurn laufen die Filmtage – Michael Sennhauser ist dort, wir haben seinen Bericht von der Eröffnung. Dazu gibts zwei spannende Kinostarts, Georges Wyrsch hat beide gesehen. Zum einen den koreanischen Krimi Decision To Leave von Park Chan-Wook und zum anderen das rumänische Sozialdrama R.M.N. von Christian Mùngiu. Und auch von Georges Wyrsch dazu noch eine Hommage an die im hohen Alter von 94 verstorbene Gina Lollobrigida. Und ich habe die allseits beliebte und gefürchtete Rätseltonspur und fünf Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 771 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 770: Holy Spider, Before, Now and Then, 99 Moons, Last Dance, Stummfilmfestival

Lieben und hassen: Valentina Di Pace, Dominik Fellmann in ’99 Moons‘ von Jan Gassmann © filmcoopi

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Das Jahr geht kinomässig reichhaltig und international weiter: Holy Spider heisst ein dänischer Thriller, der im Iran spielt, Before, Now & Then ist ein indonesisches historisches Beziehungsdrama, 99 Moons ein Schweizer Spielfilm über eine toxische Beziehung und ebenfalls aus der Schweiz kommt das Feel-Good-Movie Last Dance. Und in Zürich kann man sich derzeit ins Kino von vor 100 Jahren zurückzaubern lassen, im Stummfilmfestival im Filmpodium. Die Beiträge diese Woche kommen von Michael Sennhauser, Ann Mayer und Georges Wyrsch – und ich habe für Sie die wöchentliche Rätseltonspur und unsere fünf Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 770 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 769: Erica Jong, The Banshees Of Inisherin, Le otto montagne, Les jeunes amants, Pacifiction

‚Les jeunes amants‘ Fanny Ardant, Melvil Poupaud © filmcoopi

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Das neue Kinojahr startet reichhaltig: mit einem Schweizer Dokfilm über die Feministin Erica Jong – Breaking The Wall heisst er – Susanna Petrin hat dazu Erica Jong in New York getroffen. Dann gibts Ann Mayer zur schwarzen Komödie The Banshees Of Inisherin und Michael Sennhauser im Gespräch mit dem Filmemacher-Paar Felix van Groeningen und Charlotte Vandermeersch zu Le otto montagne. Ausserdem noch eine Besprechung von Georges Wyrsch zum Film Pacifiction und eine von Ann Mayer zu Les jeunes amants. Dazu wie immer die Kurztipps und eine Rätseltonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 769 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 768: Mediterranean Fever, EO, Broker, Eintritte Avatar, Kinoförderung, Ennio Morricone

‚EO‘ von Jerzy Skolimowski © frenetic

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Die letzte Ausgabe im Jahr ist vollgepackt. Mit Ann Mayer zum palästinensischen Buddy-Movie Mediterranean Fever, Georges Wyrsch zum polnischen Road-Movie mit Esel EO und mit dreimal Michael Sennhauser: zum Film Broker vom japanischen Meisterregisseur Hirokazu Kore-eda, Überlegungen zu den Avatar2-Eintrittszahlen und einem Beitrag über die Förderung der Angebotsvielfalt der Kinos. Und mit Musikredaktorin Elisabeth Baureithel zum Dokumentarfilm Ennio MorriconeIl Maestro. Ich habe dazu die Kurztipps und eine Rätsel-Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 768 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 767: Un beau matin, 1976, Avatar – The Way Of Water, Albert Anker

‚Un beau matin‘ Léa Seydoux, Melvil Poupaud © frenetic

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Ann Mayer spricht über den französischen Film Un beau matin, Georges Wyrsch hat den etwas kryptischen chilenischen Film 1976 gesehen und sich in der Avatar-Fortsetzung The Way Of Water gut unterhalten gefühlt. Und Michael Sennhauser hat mit Heinz Bütler über dessen Dokumentarfilm Albert Anker – Malstunden bei Raffael gesprochen, in dem der verstorbene Musiker Endo Anaconda seinen letzten Auftritt hat. Dazu gibt’s wie immer eine Tonspur und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 767 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 766: She said, L’innocent, Ariaferma

Toni Sevillo in ‚Ariaferma‘ © Noha Film

Georges Wyrsch stellt den frauenzentrierten Investigativthriller She said vor. Ann Mayer hats mit der Unschuld des französischen Zweitgenerationsregisseur und Schauspieler Louis Garrel. Seine Krimikomödie trägt den Titel L’innocent – Der Unschuldige. Brigitte Häring schliesslich holt tief Luft mit Ariaferma, einem ironisch-allegorischen Film aus Italien, der in einem stillgelegten Gefängnis spielt. Dazu haben wir wie immer eine Tonspur und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 766 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 765: Le petit Nicolas, L’ombre de Goya, Rotzloch, Stürm/Netflix

Zeichner Sempé und Texter Goscinny entwerfen ihren kleinen Nick im neuen Meta-Animationsfest ‚Le Petit Nicolas: Qu’est-ce qu’on attend pour être heureux?‘ © Ascot-Elite

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Le petit Nicolas ist zurück, als Animationsfilm auch für Erwachsene: Georges Wyrsch hat ihn gesehen. Michael Sennhauser ist begeistert über den Dokumentarfilm L’ombre de Goya. Und er hat mit der Schweizer Dokumentarfilmemacherin Maja Tschumi über ihren Film Rotzloch gesprochen. Auch von Michael Sennhauser ist der Beitrag über den Film Stürm, der neu auf Netflix zu sehen ist. Von mir gibt’s die Kurztipps und eine Tonspur zum Mitraten dazu.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 765 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 764: Bones and All, Call Jane, Der Passfälscher

Joy (Elizabeth Banks) und Virginia (Sigourney Weaver) © DCM

Ann Mayer ist für Bones and All unter die schönen jungen Kannibalen gegangen. Brigitte Häring hat den US-Film Call Jane gesehen. Und Georges Wyrsch die verfilmte Geschichte des Grafikers Cioma Schönhaus: Der Passfälscher. Dazu haben wir wie gewohnt eine Tonspur und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 764 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 763: Unrueh, Les passagers de la nuit, IAFFZ, Cascadeuses, The Conductor

‚Les passagers de la nuit‘ © xenix

Brigitte Häring ist begeistert vom neuen Schweizer Spielfilm Unrueh. Ann Mayer hat Les passagers de la nuit aus Frankreich gesehen. Ich habe mit den Veranstaltern des Arabischen Filmfestivals in Zürich gesprochen. Und mit der Regisseurin des Schweizer Dokumentarfilms Cascadeuses sowie einer ihrer Stuntfrauen. In der Podcastversion haben wir zudem noch ein Gespräch zum Film The Conductor über die Dirigentenkarriere von Marin Alsop. Plus, wie immer, Tonspur und die Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 763 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunesSpotify, Deezer oder direkt abonnieren.