Filmpodcast Nr. 601: Doubles vies, Gateways to New York, Insulaires, Agnès Varda

Juliette Binoche und Vincent Macaigne in ‚Doubles vies‘ von Olivier Assayas © filmcoopi

Mit dem neuen Assayas, Doubles vies, und zwei tollen Schweizer Dokumentarfilmen: Gateways to New York und Insulaires. Dazu ein Erinnerungsgespräch an die vor einer Woche verstorbene Agnès Varda. Und wie immer: Tonspur und Kurztipps.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 601 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 600: Dumbo, RBG, Terence Hill, Der Weg aus dem Gruselgraben

‚Dumbo‘ von Tim Burton © The Walt Disney Company Switzerland

Sie hören heute die 600. Ausgabe unserer Filmrolle. Georges Wyrsch bespricht die neue, fotorealistische Version des Disney-Klassikers Dumbo. Ann Mayer hat nach dem Spielfilm On the Basis of Sex nun auch den Dokumentarfilm RBG über die legendäre US-Supreme-Court Richterin Ruth Bader Ginsburg gesehen. Am 29. März hat Mario Girotti seinen 80. Geburtstag gefeiert. Michael Sennhauser hat eine kleine Hommage zusammengestellt für den Mann, der die Welt als Terence Hill erobert hat. Und schliesslich berichten wir, wie Disney mit Hilfe der ETH den Weg aus dem Uncanny Valley gefunden hat. Das alles wie immer ergänzt mit unseren Kurztipps und mit einer Tonspur voll filmischer Vergangenheit.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 600 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 599: The Sisters Brothers, Die Goldfische und Jeshua Dreyfus

‚Die Goldfische‘ Oliver (Tom Schilling, links) und Eddy (Kida Khodr Ramadan, rechts) © Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Jacques Audiard hat sich mit Sisters Brothers einen amerikanischen Neo-Western-Roman angeeignet – sehr eigenwillig. Aus Deutschland kommt die neue Slapstick-Screwball-Komödie Die Goldfische. Und schliesslich gibt Jeshua Dreyfus Auskunft über die Genese seiner Familien-Satire Sohn meines Vaters. Dazu wie gewohnt Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 599 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 598: My Masterpiece, The Other Story am Yesh!, Les chatouilles

Pierre Deladonchamps und Cyrille Mairesse in ‚Les chatouilles‘ von Andréa Bescond und Eric Métayer. © Praesens

Um Freundschaft, Kunst und Kunstmarkt geht es in der Satire My Masterpiece. Das jüdische Filmfestival Yesh! in Zürich hat mit The Other Story eröffnet. Und im Gespräch zu Les chatouilles – Das Kitzeln – erzählen die Filmemacherin und der Filmemacher davon, wie sie ihren ungewöhnlichen Umgang mit pädophilen Übergriffen von der Bühne auf die Leinwand gebracht haben. Dazu wie gewohnt Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 598 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 597: The Old Man & The Gun, Captain Marvel, Tel Aviv on Fire

Lubna Azabal und Yousef ‚Joe‘ Sweid in ‚Tel Aviv on Fire‘ © trigon

Heute zu Robert Redfords Abschiedsvorstellung The Old Man & The Gun, zu Marvels Versuch, mit Captain America eine eigene Wonder Woman zu lancieren, und mit einem Gespräch mit Regisseur Sameh Zoabi zu seiner Komödie Tel Aviv on Fire. Dazu wie gewohnt Kurztipps und Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 597 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 596: On The Basis Of Sex, Gräns, Oscars für Netflix

‚On the Basis of Sex‘: Felicity Jones als Ruth Bader Ginsburg © Ascot-Elite

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Ann Mayer hat den biographischen Film über die Feministin Ruth Bader Ginsburg gesehen, On The Basis Of Sex. Und Georges Wyrsch den schwedischen Spielfilm Gräns. Michael Sennhauser spricht darüber, was es bedeutet, wenn Streamingdienste nun auch an den Oscars abräumen – wie letzten Sonntag mit Roma. Und ich habe für Sie Kurztipps und eine Tonspur.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 596 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 595: Der Goldene Handschuh, Boy Erased, Claude Goretta, Bruno Ganz

Jonas Dassler als Frauenmörder Fritz Honka in ‚Der goldene Handschuh‘ © Warner Bros. Ent.

Kino im Kopf – mit Brigitte Häring. Heute mit meiner Besprechung des sehr kontrovers diskutierten Films Der Goldene Handschuh von Fatih Akin, mit dem Film Boy Erased, den Ann Mayer gesehen hat. Und mit Erinnerungen an Claude Goretta und Bruno Ganz. Mit in dieser Rolle natürlich auch unsere Kino-Kurztipps und ein Tonspurrätsel.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 595 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 594: If Beale Street Could Talk, Fair Traders, Kacey Mottet-Klein

Catherine Deneuve, Kacey Mottet Klein in André Téchinés ‚L’adieu à la nuit‘ © Curiosa

Heute mit der James Baldwin-Verfilmung If Beale Street Could Talk von Barry Jenkins, dem Schweizer Dokumentarfilm Fair Traders von Nino Jacusso, und schliesslich Brigitte Härings Berlinale-Begegnung mit dem Schweizer Schauspieler Kacey Mottet-Klein, der im neuen Film von André Téchiné mit und gegen Catherine Deneuve spielt. Ein Tonspurrätsel haben wir auch wieder, und die Kurztipps, wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 594 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 593: The Price of Everything, Straightwashing

‚The Price of Everything‘ © Look Now!

Georges Wyrsch hat die Kunstmarktbeobachtung The Price of Everything gesehen. Und Andreas Klaeui hat sich ein paar Gedanken gemacht zu Straightwashing im Filmmarketing. Straight was? Eben.  – Dazu Tonspurrätsel und Kurztipps wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 593 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.

Filmpodcast Nr. 592: Green Book, Le vent tourne, Immer und Ewig, Filmpreis-Nominationen

Prix de Soleure 2019 für ‚Immer und Ewig‘: Niggi, Annette und Fanny Bräuning © Filmtage

In Green Book wird ein weisser Türsteher zum Chauffeur eines afroamerikanischen Pianisten. In Le vent tourne bringt eine Windturbine einem Bio-Bauern-Paar im Jura mehr Unabhängigkeit. Aber anders, als erhofft. In Immer und Ewig begleitet die Basler Dokumentarfilmerin Fanny Bräuning ihren Vater und ihre gelähmte Mutter auf eine Reise im Wohnmobil. Ausserdem ein kleiner Rückblick auf die Nacht der Nominationen zum Schweizer Filmpreis an den Solothurner Filmtagen. Dazu Tonspurrätsel und Kurztipps wie gewohnt.

Hören:

Saugen: Filmpodcast Nr. 592 (Rechtsklick für Download)


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren.