Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 7

    Von Michael Sennhauser | 17. Februar 2011 - 12:16

    Colin Firth und Helena Bonham-Carter in 'The King's Speech' ©Ascot Elite

    Erst diese fünf Filme sehen. Dann alle anderen.

    1. The King’s Speech von Tom Hooper. Colin Firth als königlicher Stotterer und Geoffrey Rush als ruppiger Sprechtrainer spielen Schau, was das Zeug hält. Da fallen historische Realitäten und Kontroversen nicht so ins Gewicht.
    2. Goodnight Nobody von Jacqueline Zünd. Vier schlaflose Menschen auf vier Kontinenten. Ein dokumentarisches Traumbild der Nacht, stark und schön.
    3. Rubber von Quentin Dupieux. Grossartig, absurd, clever und sehr, sehr Killerpneu.
    4. Black Swan von Darren Aronofksy. Der Mann hat offenbar ein Hühnchen zu rupfen mit der Leistungsgesellschaft. Diesmal spielt die grazile Natalie Portman The Wrestler im Tutu. Das ist schrecklich schön simpel grauslich.
    5. Les amours imaginaires von Xavier Dolan. Der knapp über zwanzigjährige Kanadier schafft den unverschämten, jungen Film über das Verliebtsein als Konzept und Grundhaltung ohne Zynismus und theoretischen Unterbau, wie ihn etwa Tom Tykwer bei Drei bemüht.

    Im Filmpodcast morgen mehr zu The King’s Speech, der DVD-Tipp Despicable Me und viel viel mehr von Brigitte Häring und der Berlinale.

    Topics: Die Unverpassbaren | 6 Kommentare »

    6 Comments

    1. Naja, Geschmäcker sind verschieden, aber ist es ernsthaft des Sennhausers Meinung, dass 127 Hours nicht auf diese Liste gehört?

      Kommentar by Thomas Meier — 17. Februar 2011 @ 13:10

    2. @Thomas Meier: Wir können leider nur Filme empfehlen, die wir auch gesehen haben. Und Danny Boyle ist leider auch bei mir noch ausstehend. Brigitte ist an der Berlinale, ich mache alles andere…

      Kommentar by Michael Sennhauser — 17. Februar 2011 @ 13:55

    3. achso. euer filmpensum ist auch so schon beeindruckend!

      Kommentar by Thomas Meier — 17. Februar 2011 @ 15:45

    4. ich war sehr begeistert von the kings speech. die zwei Hauptdarsteller sind phenomenal: ich war so gefesselt von der performance, dass ich vergessen habe, dass es ein Film ist. absolut empfehlenswert.

      ich hätte aber eine Frage.. mit gefiel the Mission von roland joffe irrsinnig. Hab vor ein paar Tagen ein posting über diesen Film gefunden. Kennt den vieleicht jemand? gibts da schon was zum downloaden?
      http://fffilmnews.blogspot.com/2011/02/falsche-drachen-inmitten-des-spanischen.html

      Kommentar by Isabel — 19. Februar 2011 @ 16:45

    5. Hallo,

      leider hab ich bis jetzt noch keine Antwort bekommen, noch bin ich fündig geworden. Dafür habe ich einen kurzen Ausschnitt auf einem Blog gefunden http://bit.ly/fhLgFw

      Das lässt mich aktuell an Libyen denken: das was dort abgeht, wird sicher ähnlichkeiten mit dem Spanien vor dem 2 Weltkrieg haben. gehts in dem Film nicht eigentlich darum?

      Kommentar by Isabel — 27. Februar 2011 @ 16:17

    6. @Isabel: Ich weiss nicht genau, was Du möchtest. Wenn Du einen illegalen Gratis-Download suchst, bist Du hier am falschen Ort. Wenn Du einfach den Film kaufen möchtest, dann kannst Du das zum Beispiel hier: http://www.amazon.de/Mission-Robert-Niro/dp/B00004RYK2

      Kommentar by Michael Sennhauser — 27. Februar 2011 @ 16:47

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons