Die Unverpassbaren, Woche 46

'Hiver nomade' von Manuel von Stürler ©JMH
‚Hiver nomade‘ von Manuel von Stürler ©JMH

Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen.

  1. Dans la maison von François Ozon. Die Wundertüte des französischen Kinos offenbar schon wieder eine neue Fazette: Schreibender Schüler verführt Lehrer kraft seiner Realfiktion. Psychothriller für Serienjunkies.
  2. Hiver nomade von: Manuel von Stürler. Schäfchen zählen, einmal anders. Nicht zum Einschlafen, nicht idyllisch, sondern als echte, dokumentarische Hirtengeschichte aus dem hier und jetzt.
  3. Skyfall – James Bond von Sam Mendes. Definitiv unverpassbar für Bond-Fans. Er ist wieder da, der öffentlichste Geheimagent aller Zeiten – als ob er niemals weg war.
  4. More than Honey von Markus Imhoof. Wenn der Schweizer Dramaspezialist den globalisierten Bienen nachspürt, wird mehr daraus als einfach eine spektakuläre Tierdokumentation. Faszinierend bis zum letzten Stich.
  5. Robot and Frank von Jake Schreier. Eine smarte, sehr herzliche Alterstragikomödie mit einem hinreissenden Frank Langella und einem herzerweichenden Roboter.

Im Filmpodcast morgen mehr. Zu Dans la maison, Ben Afflecks Argo, Hiver nomade und ein wenig zu Kurt Gloor.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.