Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • Archive von Juni 2009

    « Vorangehende Artikel

    Nifff 09: Moon mit Sam Rockwell

    Dienstag, 30.Juni 2009

    Es gibt schon ein paar Filme, in denen Schauspieler gegen sich selber antreten, am stärksten in Erinnerung geblieben ist da wohl David Cronenbergs Dead Ringers, mit Jeremy Irons als Zwillingsbrüderpaar. Aber in Moon von Duncan Jones steht Sam Rockwell sich selber gegenüber, beziehungsweise, seine Figur Sam Bell, ein einsamer Angestellter auf einer industriellen Mondbasis, trifft […]

    Nifff 09: Take me to the Moon, now!

    Dienstag, 30.Juni 2009

    Heute Abend wird das Neuchâtel International Fantastic Film Festival NIFFF eröffnet. Womit? Die Frage ist meistens eine der komplexeren beim Programmieren eines Festivals. Denn der Eröffungsfilm muss einerseits den Ansprüchen des Festivals genügen, auf der anderen Seite aber wenigstens so massentauglich sein, dass die eingeladenen Honoratioren, Sponsoren, Politikerinnen und ihre Männer, respektive Frauen, das Kino […]

    Metrokarte der 250 Besten Filme

    Montag, 29.Juni 2009

    Mittlerweile wird die halbe Welt nach dem Vorbild der Londoner Untergrundbahn oder der Pariser Metro-Pläne kartographiert. Da durften natürlich auch die 250 besten Filme (nach ImdB) nicht fehlen. David Honnorat vom französischen Film-Blog Vodkaster hat sich dahintergeklemmt. Meine Lieblingsstrecke – auf den ersten Blick – wäre wohl die Linie 1 von den Sieben Samurai (1954) […]

    Sonnenkino

    Sonntag, 28.Juni 2009

    Eine tolle Idee hat das Winterthurer Team reizvoll umgesetzt: Störkino mit Sonnenenergie. Unter Berufung auf die Geschichte der Bürger von Schilda, welche einst versucht hatten, das Sonnenlicht in Kisten zu packen (weil sie beim Bau des Rathauses die Fenster vergessen hatten), haben sie ein transportables Sonnenkraftwerk und eine Speicherkiste für den Strom gebaut (Bild unten). […]

    Fünfzehn Anfänge: apartment666.com

    Freitag, 26.Juni 2009

    Das Spiel mit den Möglichkeiten des interaktiven Films findet immer wieder neue Variationen im Web. Manche sind durchgängig innovativ, wie zum Beispiel diese Flash-Dokufiktion für Kinder der Schweizer Zauberlaterne. Aber meist sind die Wahlmöglichkeiten der Zuschauer ziemlich eingeschränkt. Wer wirklich steuern will, weicht ohnehin eher auf Konsolen-Games aus. Der Rest von uns passiv-agressiv geprägten Kinosüchtigen […]

    Michael Jackson ist tot – Captain Eo lives. Sort of.

    Freitag, 26.Juni 2009

    Hier ist ist die erste Hälfte des Michael-Jackson-Films Captain Eo, welchen kein geringerer als Francis Ford Coppola 1986 für Disney und den King of Pop produziert hat. Ein High-Tech-Multimedia-Spektakel für Disneyland. Diese Nacht ist Jackson als 50jähriges Kind gestorben.

    Filmpodcast Nr. 135: Die Gräfin, Just another Love Story, Revanche, Errol Flynn.

    Freitag, 26.Juni 2009

    Hier ist Kino im Kopf, heute mit Michael Sennhauser. Brigitte Häring hat July Delpys Die Gräfin gesehen, Hannes Nüsseler Ole Bornedals Just another Lovestory. Pierre Lachat blickt zurück auf das abenteuerliche Leben von Errol Flynn. Und schliesslich hat sich Brigitte Häring mit Götz Spielmann ausführlich über Revanche unterhalten. Dazu wie gewohnt Kurztipps und Tonspurensuche. Saugen: […]

    Locarno ehrt William Friedkin

    Donnerstag, 25.Juni 2009

    Heute hat das Filmfestival von Locarno bekanntgegeben, dass der diesjährige Ehrenleopard an den Exorcist-Regisseur William Friedkin gehen wird. Sein Film To Live and Die in LA wird auf der Piazza Grande wieder aufgeführt, und Friedkin wird eine Masterclass abhalten. Festivaldirektor Frédéric Maire begründet die Wahl Friedkins in der offiziellen Pressemitteilung so: «Vom Action- zum Horrorfilm, […]

    Judi Dench soll nicht fluchen

    Mittwoch, 24.Juni 2009

    Wir kennen den Bacon-Factor, jene Zahl, welche die indirekte Begegnung mit Kevin Bacon über dessen Zusammenarbeit mit einem Schauspieler oder einer Schauspielerin ausdrückt. Dass es auch einen Judi-Dench-Factor gibt, habe ich allerdings erst heute erfahren. Und den Begriff hat eine Behörde geprägt, die von Berufs wegen sonst eher humorlos sein muss: Das British Board of […]

    Preise für Schweizerinnen in Annecy

    Dienstag, 23.Juni 2009

    von Rolf Bächler Am 33. Internationalen Animationsfestival in Annecy, das am Samstag vor einer Woche zu Ende ging, wurde La nymphe et l’épicier („Die Nymphe und der Krämer“) der Schweizerin Marina Rosset im Rahmen des Wettbewerbs für Kurzfilmprojekte ausgezeichnet. Marina Rosset, 1984 in Lausanne geboren, studierte Animation erst an der „ENSAV La Cambre“ in Brüssel […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons