Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 15 – 2014

    Von Michael Sennhauser | 10. April 2014 - 09:03

    'Manuscripts don’t burn' © Xenix

    ‚Manuscripts don’t burn‘ © Xenix

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen.

    1. Manuscripts don’t burn von Mohammad Rasoulof. Mord, Zensur, Verschleppung von unliebsamen Schriftstellern: Rasoulofs Geschichte spielt zwar im Iran der 90er Jahre. Gedreht aber hat er im aktuellen Iran. Hochspannender Diktaturthriller in grosser Tradition.
    2. Still Life von Uberto Pasolini. Der grossartig unauffällige Eddie Marsan als kleiner Beamter auf der Suche nach etwas Würde für Verstorbene. Feelbad Komödie oder Feelgood Drama aus England.
    3. Her von Spike Jonze. Theodore verliebt sich in sein Computer-Betriebssystem, das ihm mit der Stimme von Scarlett Johansson die Lebensfreude wiedergibt. Romantisch und realistisch, G-Punkt hirnrissig.
    4. Neuland von Anna Thommen. Ein Lehrer und seine Basler Integrationsklasse. Zwei Jahre Respekt, Arbeit und ein Gefühl von Zukunft.
    5. Finsterworld von Frauke Finsterwalder. Deutschland ist hell und schön. Aber die Menschen in diesem Film verstehen sich katastrophal, bis nur noch Lachen gegen leeres Schlucken hilft. Stark und eigenartig.

    Morgen im Filmpodcast mehr zu Manuscripts don’t burn, Yves Saint Laurent, Dominik Graf, Film in Saudiarabien und zum Tod von Peter Liechti.

    Topics: Die Unverpassbaren | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 15 – 2014

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons