Filmpodcast Nr. 175: The Long Night, La Teta Asustada, Cinémathèque Suisse.

Magaly Solier in 'La teta asustada' von Claudia Llosa ©trigon
Magaly Solier in 'La teta asustada' von Claudia Llosa ©trigon

Und einmal mehr Kino im Kopf mit Brigitte Häring – Sennhauser steckt in seinen Zügelkisten. The Long Night heisst ein Film, der im Zensurland Syrien für Aufsehen sorgt, DRS-Syrien-Korrespondentin Susanne Schanda berichtet. Und ich habe für Sie den DVD-Tipp zum peruanischen Film La teta asustada. In Reflexe fragt Michael Sennhauser Marc Wehrlin nach der Zukunft der Cinémathèque Suisse. Dazu gibt’s wie immer Kurztipps und die Tonspur.

Saugen: Filmpodcast Nr. 175 (Rechtsklick für Download). Hören:


filmpodcast

Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben rechts im Blog.

2 Antworten auf „Filmpodcast Nr. 175: The Long Night, La Teta Asustada, Cinémathèque Suisse.“

  1. Vielleicht weil Feiertag war, aber vielleicht auch nicht: der rss Feed ist nicht aktuell und so meint mein iTunes, es gebe noch keinen neuen Filmpodcast von euch :(

Kommentar verfassen