Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • Archive von Mai 2010

    « Vorangehende Artikel

    RIP Dennis Hopper

    Sonntag, 30.Mai 2010

    Jetzt ist er doch noch gestorben – Wochen nachdem alle Medien ihre Nachrufe poliert und bereit gelegt hatten. Auf Twitter verbschieden sich die Fans laufend und mit allen möglichen Links. Hier ein Monolog Hoppers (zum möglichen Tod von Colonel Kurtz), den er als ziemlich verrückter Fotograf in Francis Ford Coppolas Apocalypse Now gehalten hatte: Nachtrag: […]

    Filmpodcast Nr. 183: Les herbes folles, Bad Lieutenant, Frontier Blues, DVD Le scaphandre et le papillon, Coeur animal.

    Freitag, 28.Mai 2010

    Kino im Kopf, mit Michael Sennhauser. Wir stellen Les herbes folles vor, den jüngsten Film des 87jährigen Alain Resnais, von Werner Herzog seinen Bad Lieutenant – Port of Call New Orleans, aus Iran den Frontier Blues von Babak Jalali und die DVD zu Le scaphandre et le papillon und schliesslich habe ich Séverine Cornamusaz getroffen, […]

    Die Unverpassbaren, Woche 22

    Donnerstag, 27.Mai 2010

    Oh ja! Erst diese fünf Filme sehen. Dann alle anderen. Les herbes folles von Alain Resnais. Das Kino des 87jährigen ist beschwingter, tiefer, verrückter und schöner anzuschauen als fast alles, was seine junge Konkurrenz auf die Leinwand bringt. Coeur Animal von Séverine Cornamusaz. Eine unwahrscheinliche Liebesgeschichte und eine Art Menschwerdung. Starkes und beeindruckendes Filmdebut aus […]

    Cannes 10: Goldene Palme für Apichatpong Weerasethakul

    Sonntag, 23.Mai 2010

    Schön, dass sich die Jury um Tim Burton für den Film entschieden hat, der mein ganz persönliche Favorit war: LUNG BOONMEE RALUEK CHAT – Onkel Boonmee, der sich an seine früheren Leben erinnern kann von Apichatpong Weerasethakul. Es war derjenige Film im Wettbewerb, der einem am klarsten und stärksten die Freude und das Glück des […]

    Cannes 10: Bilanz live mit Katja Nicodemus und Anke Leweke

    Freitag, 21.Mai 2010

    Das Filmfestival von Cannes versteht sich als «Le festival», das Festival schlechthin. Und für Bescheidenheit gibt es wenig Grund, denn kein anderer Kulturanlass der Welt zieht so viel Aufmerksamkeit auf sich wie diese ureigene Mischung aus Kunstzelebration und Showbiz-Fanfare. In diesem Jahr war allerdings Flaute bei den Filmen: Keine massiven Tiefschläge, aber auch kein absoluter […]

    Filmpodcast Nr. 182: Filmfestival Cannes, DVD Das Weisse Band.

    Freitag, 21.Mai 2010

    Kino im Kopf mit Brigitte Häring. Cannes, Cannes, Cannes – neben drei Beiträgen von der Côte d’Azur und dem wöchentlichen DVD-Tipp, diesmal zu Hanekes Film Das weisse Band, natürlich die Kurztipps und eine Tonspur. Saugen: Filmpodcast Nr. 182 Hören: Den Filmpodcast können Sie via iTunes oder direkt abonnieren; die entsprechenden Links finden Sie auch oben […]

    Cannes 10: LUNG BOONMEE RALUEK CHAT von Apichatpong Weerasethakul

    Donnerstag, 20.Mai 2010

    Was für ein Vergnügen, dieser Film! Apichatpong Weerasethakul ist schon lange keine Geheimtipp mehr, dafür haben sich schon viel zu viele Festivals von Nyon bis Cannes mit der Entdeckung dieses thailändischen Bildermeisters gebrüstet. Und die meisten seiner bisherigen Film haben zugleich verzaubert, verblüfft und die Geduld strapaziert. Exotisch, verspielt, mutig und kindlich zugleich sind seine […]

    Cannes 10: ROUTE IRISH von Ken Loach

    Donnerstag, 20.Mai 2010

    Eine reife Leistung von Ken Loach und Paul Laverty, ein Jahr nach Looking for Eric schon wieder einen Film in Cannes zu haben. Und da der Film am Tag vor Beginn des Festivals noch überraschend in den Wettbewerb aufgenommen wurde, war man entsprechend gespannt. Eine zweite Palme für den Regisseur von The Wind that Shakes […]

    Cannes 10: Dancing Ninja – Tarbosaurus – Schlockwerte 2

    Donnerstag, 20.Mai 2010

    Hier noch der zweite Teil meines jährlichen Ausflugs in die Katakomben des Filmmarktes. Wenn auch nur einer dieser Filme das Versprechen seines Plakates einlöst, wird das Kino sein erstes Jahrhundert um ein weiteres Jahr überleben, die Menschheit gerettet, und der Dodo wieder auferstehen. Vier weitere Versprechen nach dem Sprung:

    Cannes 10: FAIR GAME von Doug Liman

    Donnerstag, 20.Mai 2010

    Die USA, zumindest in den Augen Hollywoods, sind entweder grossartig und selbstreinigend – oder dann aber ein Gebilde, dem nur mit genügend Paranoia beizukommen ist. Beide Konzepte sorgen für unterhaltsame Politthriller, auch wenn die zweite Sorte, die der Staatsmaschinerie zutiefst misstraut, meist die spannenderen Filme hervorbringt. Fair Game von Doug Liman gehört eher zur ersten […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons