Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 43

    Von Michael Sennhauser | 24. Oktober 2013 - 10:50

    Catherine Deneuve: 'Elle s'en va' © xenix

    Catherine Deneuve: ‚Elle s’en va‘ © xenix

    Erst diese fünf Filme sehen, dann alle anderen.

    1. Am Hang von Markus Imboden. Der Bestseller von Markus Werner als filmischer Gegenentwurf: Mehr Duell, mehr Krimi, mehr balzende Gockel – und mittendrin sehr souverän Martina Gedeck.
    2. Elle s’en va von Emmanuelle Bercot. Eine Rolle, für Catherine Deneuve geschrieben, von Catherine Deneuve getragen, mit Catherine Deneuve geadelt: Eine Frau unterbricht ihren Alltag, um Grossmutter zu werden, und irgendwie noch einmal Miss Bretagne.
    3. L’Expérience Blocher von Jean-Stépahne Bron. Weder die grosse Analyse noch die Demontage des selbsternannten Volktribuns. Keine neuen Kleider, aber doch eine Art Königsdrama mit Nachhall. Für Schweizer unumgänglich.
    4. Behind the Candelabra (Liberace – Too Much of a Good Thing is Wonderful) von Steven Soderbergh. Michael Douglas als schwuler Pomp-Pianist Liberace auf dem Höhepunkt seiner autoparodistischen Schauspielerintensität. Und Matt Damon lässt sich auch nicht lumpen.
    5. Jeune et jolie von François Ozon. Eine 17jährige experimentiert mit der Prostitution, François Ozon mit dem multiperspektivischen Voyeurismus.

    Im Filmpodcast morgen mehr zu Am Hang, Elle s’en va und Achtung, fertig, WK.

    Topics: Die Unverpassbaren | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 43

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons