Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • awards

    « Vorangehende Artikel

    Animation in Annecy, Ausgabe 2017

    Samstag, 15.Juli 2017

    (Refrain im Lied des Sponsor-Trailers zu Beginn aller Vorstellungen) Von Rolf Bächler Wenn jemand meint, ein Festival, auch wenn es schon sehr gross ist, hätte Wachstums- oder Sättigungsgrenzen, so ist Annecy bestrebt, von Mal zu Mal das Gegenteil zu beweisen: Erweiterung der Anzahl und Definition der Kurzfilmwettbewerbe (will heissen unumgänglich für den Berichterstatter). Erhöhung der […]

    Die Oscars, die Zivilgesellschaft und der Widerstand in den USA

    Sonntag, 26.Februar 2017

    Von der Oscar-Verleihung in der Nacht auf den Montag ist mehr zu erwarten als die übliche Gratulations-Feier, die Stars und die Kreativen sind in der gleichen Zwickmühle wie die Zivilgesellschaft und die US-Wissenschaft: Ruhe bewahren oder protestieren? Kommt es zu den ersten Protest-Oscars? Hören: http://podcasts.srf.ch/world/audio/Kultur-Clip_14-11-2012-1341.1488197616173.mp3 Saugen: Kontext 27. Feb. 2017 (Rechtsklick für Download)

    Zwei Césars für MA VIE DE COURGETTE

    Samstag, 25.Februar 2017

    Bei der Verleihung der wichtigsten französischen Filmpreise gestern Abend in Paris hat Ma vie de Courgette des Wallisers Claude Barras den César für den besten Animationsfilm gewonnen. Und den für das beste adaptierte Drehbuch für Claude Barras und seine Co-Autorin Céline Sciamma. Und nun muss das Team nach durchgefeierter Nacht nach Los Angeles fliegen und […]

    Zürcher Filmpreise 2016

    Donnerstag, 24.November 2016

    Die «Cadrage 2016» holte heute die Zürcher Filmszene in ihren vitalen kleinen Aussenposten Winterthur. Im Kino im «Kesselhaus» gleich hinter dem Bahnhof wurden in einer fast so straffen Zeremonie wie Anfang dieser Woche in Basel die Preise vergeben, die kommissionierten und die automatischen. Fünfunddreissigtausend Franken sprach die Zürcher Filmkommission, welche die Gesamtsumme von 100’000 Franken […]

    Basler Film- und Medienkunstpreise 2016

    Montag, 21.November 2016

    Michael Koch und Eva Vitija sind die Basler Filmpreisträger 2016, Dominique Koch und Esther Hunziker teilen sich den Medienkunstpreis 2016. Das haben Aya Domenig, Filmemacherin aus Zürich, Elodie Pong, Künstlerin aus Zürich und Sven Wälti, Leiter Film SRG/SRF entschieden.

    Locarno 16: Die Preise

    Samstag, 13.August 2016

    Der goldene Leopard von Locarno geht dieses Jahr nach Bulgarien, an die Filmemacherin Ralitza Petrova für ihre ungebremst niederschmetternde Bestandesaufnahme Godless (Gottlos). Auch wenn der Titel die Vermutung aufkommen lässt, geht es in dem Film keineswegs um die Abwesenheit religiöser Werte, sondern eigentlich um den Verlust jeglicher menschlichen Orientierung. In einem Land voller Korruption schlägt […]

    NIFFF 16: Die Preise 2016

    Samstag, 9.Juli 2016

    Das NIFFF 2016 ist vorbei, heute Abend wurden die Preise vergeben im Théâtre du Passage in Neuchâtel. Und anders als in Cannes im Mai, wo die Jury und das Medienpublikum weit auseinandergedriftet sind, leuchten die NIFFF-Preise 2016 nicht nur ein, die Hauptpreise decken sich gar mit meinen Vorstellungen: Der Hauptpreis ging verdientermassen an Under the […]

    Cristal d’Annecy und Publikumspreis für MA VIE DE COURGETTE

    Mittwoch, 22.Juni 2016

    Nach der prestigeträchtigen Einladung in die Quinzaine des réalisateurs in Cannes hat der schweizerisch-französische Animationsfilm Ma vie de Courgette von Claude Barras nun letzte Woche am Animationsfilmfestival in Annecy abgeräumt. Die Westschweizer Medien haben das Ereignis gefeiert. In der Deutschschweiz reichte es gerade noch für ein paar Meldungen. (mis)

    Ausschreibung Zürcher Filmpreise 2016 (Medienmitteilung)

    Montag, 13.Juni 2016

    Die Stadt Zürich zeichnet dieses Jahr wiederum herausragende Leistungen des professionellen und unabhängigen Filmschaffens mit den «Zürcher Filmpreisen» aus. Bis spätestens 30. Juni können Zürcher Produktionsfirmen oder Filmschaffende ihre aktuellen Werke zur Visionierung durch die Filmkommission der Stadt Zürich anmelden. Zugelassen sind Filme aller Genres, die einen künstlerischen Gestaltungsanspruch haben und für eine Kino- bzw. […]

    Deutsche Filmpreise 2016 für Schweizer

    Samstag, 28.Mai 2016

    Dem deutschen Filmpreis geht es ähnlich wie den Schweizer Filmpreisen: Das öffentliche Interesse daran ist mässig, die Streuung breit, die Vergabe-Zeremonie seit Jahren verbesserungswürdig. Aber gestern Abend strahlte ein wenig des Glanzes über die Grenze. Alain Gsponers Heidi bekam den Preis für den besten Kinderfilm. Und Nicolas Steiners Above And Below ist nicht nur der […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons