Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Locarno: Bideau lässt die Produzenten auf die Autoren los

    Von Michael Sennhauser | 8. August 2008 - 17:15

    BAK Chef Jauslin und Filmchef Nicolas Bideau an der PK In Locarno (c) sennhauser

    BAK Chef Jauslin und Filmchef Nicolas Bideau an der PK In Locarno (c) sennhauser

    Ich gebe es ja zu: Der Titel ist ein wenig zugespitzt. Aber in der Fortsetzung der Geschichte vom 24. Juli hat Nicolas Bideau heute in Locarno die Diskussion um die Autorenfilmer und ihre Produzenten eröffnet. Am Filmfestival in Locarno gab das Bundesamt für Kultur seine traditionelle Pressekonferenz. Dabei hat Nicolas Bideau, der Chef der Bundesfilmförderung, einen ziemlich radikalen Wechsel in der Autorenfilmförderung angekündigt: In Zukunft sollen Autorenspielfilme nur noch subventioniert werden, wenn ein professioneller Filmproduzent dahinter steht. Hier unser Echo der Zeit Beitrag zum Nachhören: [audio:
    http://sennhausersfilmblog.ch/wp/wp-content/uploads/2008/08_08_aug/download/BideauPKLocarno.mp3]

    Topics: CH Film, Filmfestival, Filmpolitik | 1 Kommentar »

    1 Kommentar

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons