Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    SFT10: Seismographische Brötchen

    Von Michael Sennhauser | 22. Januar 2010 - 09:16

    Solothurn Altstadt Jan 2010

    Unter diesen Dächern der Solothurner Altstadt frühstückt die halbe Schweizer Filmszene, und diskutiert die gestrigen Eröffnungsansprachen von Filmtagedirektor Ivo Kummer und Bundespräsidentin Doris Leuthard. Mehr Mut und Lebensfreude wollten beide von den Filmern sehen. Kummer erklärte den Bideau-Couchepin-Schlachtruf von „popularité et qualité“ für gescheitert. Doris Leuthard forderte die Filmerinnen und Filmer auf, ihre Funktion als Seismographen der Gesellschaft wahrzunehmen. Allerdings fand sie dann gleich eine neue deutschsprachige Variation auf das eben verabschiedete „Popularität und Qualität“, mit der Behauptung: „Kunst allein ist brotlos, Kommerz allein ist trostlos“. Ja was denn jetzt? Kleine seismographische Brötchen backen, meine Damen und Herren!

    Topics: CH Film, Film, Filmfestival, Filmpolitik | Kommentare deaktiviert für SFT10: Seismographische Brötchen

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons