Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Christian Petzold im Gespräch zu ‚Phoenix‘

    Von Michael Sennhauser | 7. Oktober 2014 - 13:03

    Nina Hoss in 'Phoenix' von Christian Petzold © Look Now!

    Nina Hoss in ‚Phoenix‘ von Christian Petzold © Look Now!

    Eine Jüdin hat das KZ überlebt, aber ihr Gesicht verloren. Nach einer Operation sucht sie ihren Mann, der sie nicht wieder erkennt, sie aber aufgrund ihrer Ähnlichkeit mit seiner totgeglaubten Frau für eine Erbschleicherei einspannen möchte. Wie macht man aus einem so abstrusen B-Picture-Plot einen derart grossartigen Film? Als Deutscher in Deutschland? Christian Petzold erzählt, warum er es gewagt hat, warum er wieder mit Nina Hoss gedreht hat und wieder mit Ronald Zehrfeld.

    Hören:

    Saugen: Reflexe vom 7. Okt. 2014 (Rechtsklick für Download)

    Christian Petzold mit Nina Hoss auf dem Set zu 'Barbara' © Look Now!

    Christian Petzold mit Nina Hoss auf dem Set zu ‚Barbara‘ © Look Now!

    Topics: Autor / Drehbuchautorin, Film, podcast, Regisseur/in | Kommentare deaktiviert für Christian Petzold im Gespräch zu ‚Phoenix‘

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons