Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular (mit Upload)

  • Schlagwörter

  • Regisseur/in

    « Vorangehende Artikel

    Zwei Césars für MA VIE DE COURGETTE

    Samstag, 25.Februar 2017

    Bei der Verleihung der wichtigsten französischen Filmpreise gestern Abend in Paris hat Ma vie de Courgette des Wallisers Claude Barras den César für den besten Animationsfilm gewonnen. Und den für das beste adaptierte Drehbuch für Claude Barras und seine Co-Autorin Céline Sciamma. Und nun muss das Team nach durchgefeierter Nacht nach Los Angeles fliegen und […]

    Berlinale 17: TIERE von Greg Zglinski (Forum)

    Dienstag, 14.Februar 2017

    Es ist der Film zum Festival: Tiere, Tiere, überall wilde Tiere, die in die Welt der Menschen einbrechen, symbolisch und ganz real. Das fängt auf dem Berlinale-Plakat schon an: Bären im normalen Strassenbild, im Fotoautomat, in der Tiefgarage oder in der U-Bahnstation. Aber dieser Film heisst sogar Tiere – gedreht hat ihn Greg Zglinski, polnischer […]

    Berlinale 17: THE PARTY von Sally Potter (Wettbewerb)

    Dienstag, 14.Februar 2017

    Schon wieder, wie in so vielen Filmen dieser Berlinale, huscht ein Tier durch den Film: ein Fuchs schaut mal schnell durch die Terrassentür des Hauses von Janet (Kristin Scott Thomas), die Gesundheitsministerin von England geworden ist und dies mit ihrem Mann Bill (Timothy Spall) und ihren besten Freunden feiern will. Der Fuchs lässt ahnen: diese […]

    Berlinale 17: TESTRŐL ÉS LÉLEKRŐL (On Body and Soul) von Ildikó Eneydi (Wettbewerb)

    Freitag, 10.Februar 2017

    Eine erste Perle im Wettbewerb lief schon als zweiter Film des Berlinale-Wettbewerbs: der ungarische Film Testről és Lélekről (On Body and Soul) von Ildikó Eneydi. Die Regisseurin hat schon vor fast 30 Jahren in Cannes ihren ersten Preis bekommen, die Caméra d’or für den besten Nachwuchsfilm mit Mein 20. Jahrhundert. Nur in grossen Zeitabständen dreht […]

    Berlinale 17: DJANGO von Etienne Comar (Eröffnungsfilm)

    Donnerstag, 9.Februar 2017

    Django Reinhardt, eigentlich Jean Reinhardt, war französischer Sinti – oder Manouche, wie sich die Sinti selber nennen. Und er war der berühmteste Gitarrist seiner Zeit. Er prägte den Manouche Jazz – und war für den europäischen Jazz in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Leitfigur. Seine Geschichte ist nun Stoff für einen Film geworden: […]

    SFT 17: MISÉRICORDE von Fulvio Bernasconi

    Dienstag, 24.Januar 2017

    Der Kanada-Urlaub eines Schweizer Polizisten wird zur Jagd auf einen fahrerflüchtigen Trucker. Was nach Roadmovie klingt, ist tatsächlich eines. Und noch viel mehr. Thomas Berger aus der Schweiz hat ein paar Wochen in Kanadas Wäldern Urlaub gemacht, schweigend gefischt mit dem pensionierten Polizisten, der ihm seinen Bungalow vermietet hat.

    SFT 17: ZAUNKÖNIG – TAGEBUCH EINER FREUNDSCHAFT von Ivo Zen

    Dienstag, 24.Januar 2017

    Packend und rührend an diesem Dokumentarfilm ist seine Rekonstruktion der Jugend- und Freundschaftsjahre zwischen Filmemacher Ivo Zen, dem drogensüchtigen und mittlerweile verstorbenen Martin Felix und ihren anderen Freunden. Der emotionale und inszenatorische Aufwand, den der Filmemacher betreibt, ist dabei beträchtlich. Im Zentrum stehen die minutiös geführten Tagebuch-Hefte des verstorbenen Freundes und der Versuch, seine und […]

    SFT 17: MIRR von Mehdi Sahebi

    Montag, 23.Januar 2017

    „Mirr“ heisst offenbar „Feld“ auf Khmer Bunong. Es geht um die Felder, welche kambodschanischen Bauern von grossen Firmen weggenommen werden, um das Ende eines halb-sesshaften Agrarsystems, bei dem die Bauern mal da mal dort ein Feld bewirtschaften konnten. Bis eben, zum Beispiel, riesige Kautschuk-Plantagen das vorher weitgehend frei genutzte Land der Allgemeinheit entrissen. Auf den […]

    SFT 17: ALMOST THERE von Jacqueline Zünd

    Sonntag, 22.Januar 2017

    Pensionär Bob aus Seattle kauft ein gebrauchtes Wohnmobil und bricht auf in die kalifornische Wüste. Dragqueen Steve tauscht das graue England ein gegen das sonnige Altersghetto Benidorm. Und der verkniffene japanische „Salaryman“ Yamada beginnt, Kindern Bilderbücher vorzulesen. Drei Männer, drei Kontinente, drei ungewisse, aber wohl finale Lebensentwürfe: Jacqueline Zünds schöner, melancholischer Dokumentarfilm zeigt Aufbrüche, drei […]

    SFT 17: USGRÄCHNET GÄHWILERS
    von Martin Guggisberg

    Samstag, 21.Januar 2017

    Die Gähwilers kennen wir. Nettes Haus, SUV, FDP, und nun, als Krönung, die lokalpolitische Karriere für Ralph. Da darf natürlich nichts passieren vor den Wahlen. Saublöd, wenn der schwarz gärtnernde, untergetauchte Flüchtling Ngundu aus dem Sudan ausgerechnet bei den Gähwilers von der Leiter stürzt und sich mit der Motorsäge ins Bein schneidet. Ralph will nicht, […]

    « Vorangehende Artikel
    Simple Share Buttons