Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Locarno 15: Die Preise – Palmarès 2015

    Von Michael Sennhauser | 15. August 2015 - 15:30

    Der Südkoreaner Hong Sang-soo hat für seinen Doppelfilm 'Right now, Wrong Then' den goldenen Leoparden 2015 gewonnen

    Der Südkoreaner Hong Sang-soo hat für seinen Doppelfilm ‚Right now, Wrong Then‘ den goldenen Leoparden 2015 gewonnen

    Concorso internazionale

    Pardo d’oro

    JIGEUMEUN MATGO GEUTTAENEUN TEULLIDA (Right Now, Wrong Then) von HONG Sangsoo, Südkorea

    Premio speciale della giuria (Spezialpreis der Jury)

    TIKKUN von Avishai Sivan, Israel

    Pardo per la miglior regia (Beste Regie)

    ANDRZEJ ZULAWSKI für COSMOS, Frankreich/Portugal

    Pardo per la miglior interpretazione femminile (Beste Darstellerin)

    TANAKA SACHIE, KIKUCHI HAZUKI, MIHARA MAIKO, KAWAMURA RIRA für HAPPY HOUR von HAMAGUCHI Ryusuke, Japan

    Pardo per la miglior interpretazione maschile (Bester Darsteller)

    JUNG JAE-YOUNG für JIGEUMEUN MATGO GEUTTAENEUN TEULLIDA (Right Now, Wrong Then) von HONG Sangsoo, Südkorea

    Besondere Erwähnungen

    Für das Drehbuch von HAPPY HOUR von HAMAGUCHI Ryusuke, Japan

    Für die Kameraarbeit von Shai Goldman in TIKKUN von Avishai Sivan, Israel

    Concorso Cineasti del presente

    Pardo d’oro Cineasti del presente – Premio Nescens

    THITHI von Raam Reddy, Indien/Vereinigte Staaten/Kanada

    Premio speciale della giuria Ciné+ Cineasti del presente (Spezialpreis der Jury Ciné+ Cineasti del presente)

    DEAD SLOW AHEAD von Mauro Herce, Spanien/Frankreich

    Premio per il miglior regista emergente (Preis für den besten Nachwuchsregisseur)

    LU BIAN YE CAN (Kaili Blues) von BI Gan, China

    First Feature

    Swatch First Feature Award (Preis für den besten Debütfilm)

    THITHI von Raam Reddy, Indien/Vereinigte Staaten/Kanada

    Swatch Art Peace Hotel Award

    SINA ATEIAN DENA für MA DAR BEHESHT (Paradise), Iran/Deutschland

    Besondere Erwähnungen

    LU BIAN YE CAN (Kaili Blues) von BI Gan, China
    KIEV/MOSCOW. PART 1 von Elena Khoreva, Russland/Estland/Ukraine

    Pardi di domani

    Concorso internazionale (Internationaler Kurzfilm-Wettbewerb)

    Pardino d’oro per il miglior cortometraggio internazionale – Premio SRG SSR

    MAMA von Davit Pirtskhalava, Georgien

    Pardino d’argento SRG SSR per il Concorso internazionale

    LA IMPRESIÓN DE UNA GUERRA von Camilo Restrepo, Frankreich/Kolumbien

    Nominierung von Locarno für die European Film Awards – Premio Pianifica

    FILS DU LOUP von Lola Quivoron, Frankreich

    Premio Film und Video Untertitelung

    MAMA von Davit Pirtskhalava, Georgien

    Besondere Erwähnung

    NUEVA VIDA von Kiro Russo, Argentinien/Bolivien

    Concorso nazionale (Schweizer Kurzfilm-Wettbewerb)

    Pardino d’oro per il miglior cortometraggio svizzero – Premio Swiss Life

    LE BARRAGE von Samuel Grandchamp, Schweiz/Vereinigte Staaten

    Pardino d’argento Swiss Life per il Concorso nazionale

    D’OMBRES ET D’AILES von Eleonora Marinoni, Elice Meng, Schweiz/Frankreich

    Best Swiss Newcomer Award

    LES MONTS S’EMBRASENT von Laura Morales, Schweiz

    Prix du Public UBS

    DER STAAT GEGEN FRITZ BAUER von Lars Kraume, Deutschland

    Variety Piazza Grande Award

    LA BELLE SAISON von Catherine Corsini, Frankreich

    Die restlichen Preise finden sich auf der Seite des Festivals.

    Topics: awards, Film, Filmfestival | Kommentare deaktiviert für Locarno 15: Die Preise – Palmarès 2015

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons