Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Katzenkinderlaternenfilm

    Von Michael Sennhauser | 19. Februar 2009 - 14:30

    katzenfilmlaterne

    Die Zauberlaterne, der Schweizer Kinderfilmklub, der als lanterne magique von Neuenburg aus die Welt (oder doch schon Europa) erobert hat, ist laufend bemüht, Kindern und Jugendlichen das Kino und seine Geschichte näher zu bringen. Der jüngste Vorstoss ist eine interaktive Website, ein Portal, auf dem unter anderem in einer animierten mehrteiligen Geschichte erzählt wird, wie die kleine Katze einen Film macht. Die von der Zauberlaterne mit der europäischen Unterstützung von E-Learning entwickelte Internetseite Die Katze, die einen Film machen wollte richtet sich an Kinder ab 5 Jahren. Sie wird in fünf Sprachen angeboten (Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und Spanisch) und erzählt in Form eines interaktiven Animationsfilms Folge für Folge die Geschichte einer kleinen Katze, die einen Kinofilm drehen will.

    Topics: CH Film, Film, Kinowerbung, Webtipps | 3 Kommentare »

    3 Comments

    1. dazu ist zu sagen, dass es sich um eine total neue filmische form handelt: eine flash-animierte doku-fiktion serie für kinder im internet – das ist nicht ganz unbemerkenswert und wäre schön, wenn es von den schweizer film-medien-schaffens-kollegInnen in ihrem jeweiigen medium noch ein wenig mehr aufgegriffen und verbreitet würde… viel spass damit :-)

      Kommentar by trefzer — 19. Februar 2009 @ 14:38

    2. Das ganze macht Spass. Mein 8jähriger ist mit grosser Begeisterung beim Wettbewerb dabei.

      Kommentar by Patrick — 20. Februar 2009 @ 14:34

    3. schön, das zu lesen :-) – ich hatte schon die Befürchtung, dass es in der deutschen Schweiz nicht greift.

      Kommentar by trefzer — 20. Februar 2009 @ 19:25

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons