Home Sennhausers Filmblog Home Sennhausers Filmblog
  • RSS abonnieren


  • Newsletter Radiomailing:

    Wenn Kontext auf SRF 2 Kultur ein Filmthema behandelt, erhalten Sie am Vorabend eine Email (max. 4 pro Monat):

  • Mailformular

  • Schlagwörter

  • « | Home | »

    Die Unverpassbaren, Woche 29

    Von Michael Sennhauser | 15. Juli 2010 - 10:10

    'Micmacs à tire-larigot' von Jean-Pierre Jeunet ©Pathé Films AG

    'Micmacs à tire-larigot' von Jean-Pierre Jeunet ©Pathé Films AG

    Erst diese fünf Filme sehen. Dann alle anderen.

    1. Micmacs à tire-larigot von Jean-Pierre Jeunet. Der Vater von Amélie sucht seine Wurzeln bei seinen Delicatessen. Unterhaltsam fluffig.
    2. Die Fremde von Feo Aladag. Das Drama einer jungen türkischen Mutter in Deutschland, zwischen Selbstbestimmung und Familientradition.
    3. No One Knows About Persian Cats von Bahman Ghobadi. Für seinen Kamikaze-Film über die Untergrund-Rock-Szene im Iran ging der Kurde Bahman Ghobadi selber under cover und filmte digital im Guerilla-Stil. Packend.
    4. Women without Men von Shirin Neshat. Die Künstlerin und Fotografin überzeugt auch mit ihrem ersten Spielfilm, der so ganz anders daherkommt, als die erwartete Betroffenheitsreihung.
    5. Les herbes folles von Alain Resnais. Das Kino des 87jährigen ist beschwingter, tiefer, verrückter und schöner anzuschauen als fast alles, was seine junge Konkurrenz auf die Leinwand bringt.

    Im Filmpodcast morgen gibts es einen weiteren DVD-Tipp, sowie mehr zu Micmacs, Die Fremde und allenfalls noch Wätterschmöcker .

    Topics: Die Unverpassbaren, Filmbesprechung | Kommentare deaktiviert für Die Unverpassbaren, Woche 29

    Keine Kommentare

    No comments yet.

    RSS feed for comments on this post.

    Sorry, the comment form is closed at this time.

    Simple Share Buttons